Genießen Sie kostenlosen weltweiten Versand Jetzt shoppen

Alles über die Hermès Evelyne

SACLÀB ICONS
Als Liebhaber von Designertaschen werden Sie mit den Hermès-Ikonen vertraut sein: der Birkin, der Kelly und der Constance. Aber es gibt noch ein weiteres, weniger bekanntes Modell, das seit 1978 in den Hermès-Boutiquen erhältlich ist und in den letzten zehn Jahren stetig an Popularität gewonnen hat: die Evelyne. Die Evelyne, eine schlichte Messenger Bag, hat sich zu einem Geheimtipp des Modehauses entwickelt und ist aufgrund ihrer praktischen Tragbarkeit und ihres vergleichsweise niedrigen Preises ein großartiges Einstiegsmodell. Glauben Sie uns - wenn Sie einmal in eine Evelyne investiert haben, werden Sie nie wieder zurückblicken. Hier ist der SACLÀB-Guide mit allem, was Sie über diese zeitlose Tragetasche wissen müssen. Text von Suzannah Wilkinson

Die Anfänge im Reitsport

Während viele der modernen Hermès-Designs von den Wurzeln des Hauses im Reitsport inspiriert sind (Hermès wurde 1837 als Werkstatt für Pferdegeschirr gegründet), wurde die Evelyne speziell für den Reitsport entwickelt. Benannt nach Évelyne Bertrand, der Leiterin der Reitabteilung von Hermès, wurde die Tasche für den Transport von Pflegeutensilien entworfen - die 63 Perforationen, die das "H" bilden, wurden hinzugefügt, damit Bürsten und Schwämme im Inneren leicht trocknen können (technisch gesehen ist dies die Seite, die man am Körper tragen sollte, aber heutzutage ziehen es viele verständlicherweise vor, dass das H sichtbar ist!)  

Einst war die Evelyne nur in der Reitsport-Abteilung der Hermès-Boutiquen zu finden, doch nach der Rezession 2009 erhielt sie neuen Aufschwung. Moderedakteure stellten fest, dass Kundinnen zu schlichteren, erschwinglichen Handtaschen tendierten, um nicht aufdringlich zu wirken: Die Evelyne mit ihren minimalistischen Linien und ihrem unkomplizierten Design war genau das Richtige. Christine Barberich von Refinery 29 sagte der New York Times in einem Beitrag über die Evelyne im Jahr 2012: "In this economic climate, you don’t want to be all blinged out". Heute ist die Evelyne in den Boutiquen eines der beliebtesten Modelle von Hermès.

Die Details

Komplett ungefüttert und ohne Fächer im Inneren, strahlt die Evelyne eine schicke Schlichtheit aus, die sich gut für legere Outfits eignet. Im Gegensatz zu anderen klassischen Hermès-Taschen ist sie oben offen und wird nur durch eine kleine Lederlasche und einen Druckknopf geschlossen. Der breite, abnehmbare Canvas-Riemen der Evelyne ermöglicht ein bequemes Tragen quer über den Körper und ist eine Anspielung auf den Sattelgurt eines Pferdes. Dank ihrer klaren, utilitaristischen Ästhetik betrachten viele die Evelyne als Unisex-Tasche - der perfekte Partner für den Alltag, unabhängig von Ihrem Geschlecht.

Hermès Evelyne 29 Clemence Etoupe
Hermès Evelyne 29 Clemence Etoupe

Die Evelyne ist aus strapazierfähigem Leder gefertigt, das jahrzehntelang hält: Sie haben die Wahl zwischen Modellen aus Epsom-, Clemence- oder Maurice-Leder. Epsom ist ein geprägtes Kalbsleder, das leicht und strukturiert und daher sehr pflegeleicht ist (und auch bei Regen gut hält). Epsom ist auch perfekt für leuchtende Farben, falls Sie ein Auge auf eine farbenfrohe Evelyne geworfen haben. Clemence ist ein Jungbullenleder, das mit zunehmendem Alter weicher wird, aber schwerer ist und eine breite natürliche Narbung aufweist. Maurice ist eine neuere Ergänzung der Hermès-Ledersammlung, und wird ebenfalls aus Jungbullenleder hergestellt. Maurice-Leder sieht ähnlich aus wie Clemence, weist aber insgesamt etwas mehr Struktur auf.

Die Evolution der Evelyne

Seit ihrem Erscheinen in den späten 70er Jahren hat die Evelyne drei Wandlungen durchlaufen, mit einigen kleinen Unterschieden, auf die Sie achten sollten, wenn Sie ein gebrauchtes Modell kaufen. Die erste Generation der Evelyne hat kein äußeres Fach und einen nicht verstellbaren Schulterriemen. Die Evelynes der zweiten Generation haben ein Außenfach und einen nicht verstellbaren Schulterriemen. Die Evelyne III, die noch heute gefertigt wird, hat ein äußeres Fach und einen verstellbaren Riemen. Hermès führte 2016 auch die Evelyne Sellier ein, eine elegante Variante aus Hunter-Leder mit einem geprägten Logo auf der Vorderseite anstelle von Perforationen.

Eine seltene Hermès Evelyne TPM I in Orange H Doblis Wildleder aus dem Jahr 2004

Größenvergleich

Der Vergleich von Evelyne-Größen ist ein wichtiges Gesprächsthema unter Hermès-Fans. Die Tasche ist in vier verschiedenen Varianten erhältlich: TPM, PM, GM und TGM (kurz für Très Petit Modèle, Petit Modèle, Grand Modèle und Très Grand Modèle). Sie finden diese Modelle auch unter den Bezeichnungen Evelyne 16, Evelyne 29, Evelyne 33 und Evelyne 40 - die Zahl entspricht der Breite in Zentimetern.

Hermès Evelyne
Die verschiedenen Größen der Hermès Evelyne
Taschen-Größe Maßangaben in cm
Hermès Evelyne TPM 16 x 18 x 5 cm
Hermès Evelyne PM 29 x 30 x 8 cm
Hermès Evelyne GM 33 x 31 x 8 cm
Hermès Evelyne TGM 40 x 44 x 10 cm

Im Einklang mit unserer aktuellen Mini-Bag-Euphorie ist es wenig überraschend, dass die winzige TPM sehr beliebt ist - insbesondere bei der Instagram-Generation. In die TPM passen die wichtigsten Dinge des täglichen Lebens, wie Handy, Schlüssel, Lippenstift und Kartenhalter - aber nicht viel mehr als das! Im Vergleich dazu ist die PM (obwohl sie nur die nächste Größe ist, ist sie fast doppelt so breit wie die TPM) viel geräumiger - viele halten sie für ein großartiges Modell für das Büro. Die beiden folgenden Größen, die GM und die TGM (letztere ist eher selten), bieten beide Platz für einen Laptop, aber wer kleiner und zierlich ist, sollte sich für die richtigen Proportionen lieber an die PM halten.

Hermès Evelyne 29 Clemence Mauve Silvestre

Wenn Sie ein Auge auf eine PM oder ein größeres Modell geworfen haben, sollten Sie bedenken, dass die Evelyne keine Innentaschen hat, was es manchmal schwierig machen kann, schnell das zu finden, wonach Sie suchen. Das muss aber kein Nachteil sein - wenn es Ihnen wichtig ist, gibt es viele Drittanbieter, die Innentaschen für Hermès-Taschen herstellen, um Ihnen bei der Organisation Ihrer Essentials zu helfen.

Preisgestaltung

Wie bei allen Hermès-Handtaschen schwanken die Preise in den Boutiquen (und steigen ständig ), aber man kann davon ausgehen, dass man für eine TPM etwa 1.400 € und für die TGM bis zu 3.200 € bezahlen muss. Auf dem Secondhand-Markt sind die Preise für ein qualitativ hochwertiges Modell wie diese TPM in Rose Extreme derzeit nur geringfügig höher, aber wir gehen davon aus, dass auch diese Preise steigen werden, da die Evelyne immer beliebter wird.

Sind Sie bereit, in eine Hermès Evelyne zu investieren? Lassen Sie uns wissen, welche Größe, welches Leder und welche Farbe auf Ihrer Wunschliste stehen, und wir kümmern uns um den Rest.


teilen

Wollen Sie Ihre Designer-Handtasche verkaufen?
Holen Sie sich noch heute ein Angebot ein und beginnen Sie zu verkaufen
Jetzt verkaufen

Mehr Themen

Mein Konto
Neuer Kunde?
Vervollständigen Sie Ihre Konto-Registrierung, um:
  • Ihre Bestellung zu prüfen und zu verfolgen
  • SACLÀB weiter zu empfehlen und jede Tasche zu reservieren

Einladen & Verdienen

X
Melden Sie sich an, um mit der Freigabe Ihres Links zu beginnen
Anmeldung