Genießen Sie kostenlosen weltweiten Versand Jetzt shoppen

Chanel Hardware: Das müssen Sie wissen

LÀB REPORT
Eine der (vielen) Freuden beim Kauf einer Chanel-Handtasche ist die schiere Auswahl - wie bereits in unserem Chanel-Farben Guide berichtet, kommt mit jeder Saison eine neue Vielzahl an Kreationen auf den Secondhand-Markt. Wo soll man also anfangen? Grenzen Sie Ihre Suche nicht nur mit Blick auf die Farbe Ihrer Chanel-Tasche ein, sondern auch nach Hardware. Kettenriemen, Verschlüsse und Schrauben tragen nämlich ebenso zum Look Ihrer Tasche bei wie Textur und Farbe. Entdecken Sie, welche Optionen Ihnen die Welt der Chanel-Hardware bietet. Text von Suzannah Wilkinson

Die Geschichte der Hardware  

Der glänzende CC-Verschluss auf der Vorderseite einer Chanel Classic Flap oder Boy Bag zählt wohl zu den bekanntesten Hardware-Merkmalen in der Geschichte der Handtasche. Dieser unverwechselbare Logo-Akzent wurde erstmals von Karl Lagerfeld in den 80er-Jahren eingeführt und gilt für viele als Charakterzug des "klassischen" Chanel-Looks. Zuvor trug die Chanel 2.55 einen einfachen Drehverschluss, der heute als Mademoiselle-Schloss bekannt ist - eine Hommage an die Tatsache, dass Coco Chanel nie verheiratet war. Sie finden diesen Drehverschluss auf der 2.55 Reissue, einer reduzierten Alternative zur Classic Flap, wenn Sie subtilere, logofreie Hardware bevorzugen. Bei den Boy Bags ist das CC-Emblem auf einer rechteckigen Metallplakette platziert, was zur einzigartigen Ästhetik dieses Modells beiträgt.

Der Kettenriemen, der die meisten Chanel-Handtaschen ziert, soll von den Schlüsselketten inspiriert worden sein, die die Nonnen im Waisenhaus, in dem Coco aufwuchs, trugen - oder aber vom Zaumzeug der Pferde oder vom Riemen der Tasche eines Soldaten. Wo auch immer ihr Ursprung liegen mag, die Chanel-Kettenriemen variieren je nach Modell: eine 2.55 Reissue hat einen reinen Metall-Kettenriemen, der Kettenriemen der Classic Flap ist mit Leder durchflochten, und die Boy Bag hat einen wesentlich klobigeren Kettenriemen, der zu ihrer kantigeren Ausstrahlung passt.

Gut zu wissen

Wenn Sie eine Chanel-Handtasche kaufen, achten Sie genau auf die Hardware - sie dient als Kennzeichen von Echtheit. Metall-Hardware sollte sich schwer und hochwertig anfühlen, ohne abzublättern (einen ausführlichen Leitfaden zur Authentifizierung Ihrer Tasche finden Sie hier). Es besteht jedoch die Möglichkeit, dass ausgiebig geliebte Hardware von Chanel mit der Zeit anläuft. Um dies zu minimieren, sollten Sie in ein professionelles Schmuckpoliertuch investieren, Ihre Tasche in einer nicht zu feuchten Umgebung aufbewahren und ihr nach dem Kauf eine kostenlose SACLÀB Spa Routine-Behandlung gönnen, wenn sie etwas mehr Zuneigung braucht. Lesen Sie unseren Pflege-Guide für weitere Expertentipps und erfahren Sie, wie Sie das Leben Ihrer Chanel-Handtasche verlängern können.

Klassische Hardware

Glänzendes Gold 

Ganz oben auf der Handtaschen-Wunschliste vieler steht die gesteppte Classic Flap aus schwarzem Leder mit glänzender Hardware in Gold: eine zeitlose Kombination zweier Kernfarben von Chanel. Die glänzende, goldfarbene Hardware ist eine der am häufigsten verwendeten Ausführungen und strahlt universellen Glamour aus. Wenn Sie Vintage-Chanel (aus einem Jahrgang vor 2008) shoppen, beachten Sie, dass die Hardware dieser Modelle mit 24 Karat vergoldet ist, was ihr einen satteren Goldton verleiht (Sie erkennen sie an der kleinen Punze, die oben links auf dem CC eingraviert ist).  

Gebürstetes/mattes Gold

Sie wünschen sich einen zurückhaltenden Gold-Ton? Chanel bietet gebürstete und matte Gold-Hardware für ein sanfteren Look an. Kombinieren Sie sie mit Pastellfarben in Rosa-, Blau- und Grüntönen für einen femininen Look.

Chanel Timeless Mini Caviar Leather Pearl Handbag Silver Matte Hardware
Eine Chanel Timeless Extra Mini Caviar-Leder Pearl mit matter, silberfarbener Hardware. Bild: SACLÀB/Prisma Compositional

Blassgold

Hardware in einer blassen Gold-Nuance erinnert an Champagner und passt wunderbar zu weißen und cremefarbenen Chanel-Handtaschen sowie zu hellen Metallic-Ledern.

Gold mit antikem Finish

Gold-Hardware mit antikem Finish wird oft für Boy Bags verwendet und hat einen eher messingfarbenen Ton. Die leichte Patina verleiht Ihrer Tasche einen einizigartigen Vintage-Look. 

Chanel Timeless Medium Lamb Blue
Goldfarbene Hardware mit antikem Finish auf einer limitierten Chanel Timeless Classic Lammleder Blau. Bild: SACLÀB

Glänzendes Silber

Wenn Sie bei Ihren Alltagsoutfits eher zu Silber- als zu Goldschmuck tendieren, dann könnte glänzende, silberfarbene Hardware die richtige Wahl sein. Ihr kühler, dezenter Farbton bietet einen tollen Kontrast zu Juwelentönen, exotischen Farben und klassischem Tweed.

Ruthenium 

Stellen Sie sich Ruthenium als das Äquivalent zu antikem Gold vor. Im Vergleich zu glänzendem Silber bietet es einen kantigeren, beanspruchten Look, mit einem Hauch Gunmetal. Wie antikes Gold finden Sie Ruthenium-Hardware oft an Boy Bags. Wir lieben die Kombination mit leuchtenden Rot- und Rosatönen.

Ruthenium Hardware auf einer Chanel Boy Small Velvet Pink. Bild: SACLÀB/Prisma Compositional

Seltene Hardware 

So Black 

Wie Hermès hat auch Chanel eine So Black-Linie von Handtaschen, die unter Sammlern besonders begehrt ist: tiefschwarzes Leder, das dramatisch mit glänzender, schwarzer Metall-Hardware kombiniert wird. Das Modehaus produziert auch eine weitere So Black-Variante mit geschwärzter Ruthenium-Hardware. 

Irisierende Hardware 

Im Jahr 2016 brachte Chanel die erste irisierende Boy Bag heraus, die aus dunklem Metallic-Leder gefertigt wurde und deren Hardware eine Patina aufwies, die an einen schillernden Ölfleck erinnert. Unglaublich beliebt bei jungen Sammlern (einschließlich Kylie Jenner), wurde diese Hardware seither auf einer Reihe von Metallic- und Regenbogen-Boy Bags und auch auf einigen Classic Flaps verwendet.

Plexiglas und Emaille

Für einen modernen Look ist Chanel-Hardware aus Plexiglas und Emaille genau das Richtige. Das doppelte CC ist entweder mit Emaille gerahmt oder komplett aus Plexiglas geformt und in verschiedenen Farbtönen erhältlich. Wenn Sie noch einen Schritt weiter gehen möchten, suchen Sie nach einer Lego-Clutch, bei der sowohl der Körper der Tasche als auch das übergroße CC-Emblem aus verspieltem Plexiglas bestehen. 

Chanel Boy Medium Patent Leather Blue
Eine strahlend-blaue, mittelgroße Chanel Boy Bag mit CC-Verschluss aus Plexiglas. Bild: SACLÀB/Prisma Compositional

Perlen und Verzierungen

Wenn Sie ein Fan des klassischen schwarz-goldenen Chanel-Looks sind, sollte mit Perlen verzierte Hardware auf Ihrer Wunschliste stehen. Perlen sind ein weiteres charakteristisches Chanel-Element und der Inbegriff Pariser Chics. Da Chanel mit jeder Saison neue Taschen-Modelle herausbringt, die sich oft an einem bestimmten Thema orientieren, finden Sie auf dem Secondhand-Markt eine Reihe von limitierten Designs mit fantasievoll verzierter Hardware, darunter dekadente Juwelen, filigranes Gold und Emaille mit Ketteneffekt.

Auf welche Chanel-Hardware haben Sie ein Auge geworfen? Lassen Sie uns wissen, was auf Ihrer Wunschliste steht, oder entdecken Sie gebrauchte Chanel-Taschen auf SACLÀB. 


teilen

Wollen Sie Ihre Designer-Handtasche verkaufen?
Holen Sie sich noch heute ein Angebot ein und beginnen Sie zu verkaufen
Jetzt verkaufen

Mehr Themen

Mein Konto
Neuer Kunde?
Vervollständigen Sie Ihre Konto-Registrierung, um:
  • Ihre Bestellung zu prüfen und zu verfolgen
  • SACLÀB weiter zu empfehlen und jede Tasche zu reservieren

Einladen & Verdienen

X
Melden Sie sich an, um mit der Freigabe Ihres Links zu beginnen
Anmeldung