Genießen Sie kostenlosen weltweiten Versand Jetzt shoppen

Handbag Royalty

LÀB REPORT
Wir von SACLÀB haben uns auf die Beschaffung seltener Handtaschen spezialisiert: die Crème de la Crème der Secondhand-Bags, nach strengen Richtlinien authentifiziert und transparent bewertet. Wir führen zwar eine Vielzahl von Marken und Taschen zu Preisen ab ca. 1.000 €, sind aber besonders stolz auf unsere Super-Luxury-Auswahl. Das sind die Handtaschen, die preislich in der Regel jenseits der 25.000 Euro liegen und Meisterwerke der Handwerkskunst darstellen: aus Exotenledern gefertigte, mit Diamanten besetzte Stücke in limitierter Auflage, von denen die meisten aus dem legendären Pariser Modehaus Hermès stammen. Text von Suzannah Wilkinson

Natürlich geht unser Team bei diesen Modelle mit größter Sorgfalt vor - schließlich könnte dies eine Ihrer bedeutsamsten Anschaffungen des Jahres sein. Bevor Sie sich also auf eine kostspielige Handtasche einlassen, erfahren Sie hier alles, was Sie über den Ansatz von SACLÀB wissen müssen.

Der Bewertungsprozess

Alle Handtaschen, die wir bei SACLÀB verkaufen, werden persönlich geprüft und bewertet: Es gibt keine Alternative dazu, eine Hermès Kelly oder Birkin in den Händen zu halten und ihren Zustand gründlich zu prüfen. Unter der Leitung des Mitbegründers und Geschäftsführers Oliver Stück untersucht unser Team von Handtaschenspezialisten jede Tasche, die durch unsere Türen kommt, sorgfältig, um ihren Verkaufspreis zu bestimmen. “Zuallererst sehen wir uns die Tasche aus der Nähe an, um sie zu authentifizieren, und entscheiden über ihren Zustand bei der Qualitätskontrolle - wir verwenden bei SACLÀB ein transparentes Notensystem von 1 bis 5", erklärt Oliver. Danach beginnen wir mit der Echtheitsprüfung. 

Pre-owned Hermès Constance Epsom Alligator Touch Rose Mexico
Hermès Constance 18 Epsom / Alligatorleder Rose Mexico Touch

Das Team geht den Details auf den Grund: Es schaut sich den Stempel der Tasche an, um das Alter und das genaue Modell zu bestimmen, identifiziert, welches Leder oder Exotenleder verwendet wurde, und bestimmt die Farbe mithilfe der umfangreichen Farbbibliothek von SACLÀB. Ein weiterer wichtiger Faktor ist der Lieferumfang der Tasche: "Es ist wichtig, dass diese superluxuriösen Taschen ihr Zubehör haben", sagt Oliver, "je mehr der Original-Accessoires der Tasche vorhanden sind, desto besser ist die Investition für unsere Kunden.” Alle diese Faktoren zusammen bestimmen den Gesamtverkaufspreis einer Tasche auf SACLÀB.

Der Ex-Faktor: Sammlerstücke aus Exotenleder

Einer der zuverlässigsten Preistreiber bei Handtaschen der gehobenen Luxusklasse ist exotisches Leder: Krokodil-, Straußen- und Eidechsenleder sind erstklassige, kostbare Materialien, die Glamour versprühen und eine fachmännische Handhabung erfordern. Es ist beeindruckend, mit welcher Präzision die Kunsthandwerker von Hermès eine Krokodilhaut so platzieren, dass sich ihre Schuppen ästhetisch an die Silhouette einer Tasche anpassen. Diese makellose Birkin 30 aus schwarzem Porosus-Krokodilleder - dem teuersten aller Hermès-Leder - wurde auf SACLÀB für 48.000 € verkauft, während das Äquivalent in Rose Extreme 51.400 € kostete. Ihr strahlender Glanz wird durch langwieriges Polieren mit Achat erzielt. Aber nicht nur Krokodilleder erzielen Höchstpreise. Eine aus Eidechsenleder gefertigte Hermès-Tasche, wie diese kleine, aber wunderschöne Constance 18, die für 32.500 € verkauft wurde, ist eine echte Rarität auf dem Markt, da sie aus einer einzigen Eidechsenhaut genäht wurde. Ein super-luxuriöses Investment-Piece.

Hermès Constance Mini Lizard Ombre SACLÀB
Hermès Constance 18 Mini Eidechsenleder Ombre

Kultige Farbtöne

“Fast alle Hermès-Taschen können meiner Meinung nach als Sammlerstücke betrachtet werden", erklärt Oliver. Es stimmt: Da die Marke nur ungern Farben wiederholt und stattdessen jede Saison neue Farbtöne herausbringt, findet man auf dem Secondhand-Markt nicht viele "gewöhnliche" Birkins oder Kellys. Es gibt jedoch einige wenige Farben, die aufgrund ihrer Seltenheit einen höheren Preis rechtfertigen. Handtaschen wie diese exotischen Birkins in Rose Scheherezade und Bougainvillier sind dank ihrer beliebten Pinktöne besonders wertvoll - ein verlässlicher Favorit bei Sammlern. Generell ist jede exotische Tasche in einem hellen Juwelen-Farbton begehrt. Es versteht sich von selbst, dass auch Krokodilleder mit der weltberühmten Himalaya-Färbung ganz oben in unserer Preisskala stehen.

Kostbare Vintage-Pieces 

Während Material und Farbe die wichtigsten Wertmerkmale sind, erfordert die Beurteilung des Alters und des Zustands einer Tasche ein trainiertes Auge. Unsere SACLÀB-Experten spielen Detektiv und untersuchen die Stempel einer Tasche innen und außen, um festzustellen, wann sie erschienen ist. Wenn eine Tasche aus den frühen Nullerjahren stammt oder sogar davor produziert wurde, kann dies ihren Preis beträchtlich erhöhen - allerdings nur, wenn sie auch in einem ausgezeichneten Zustand ist, d. h. wenn das Leder, Hardware und die allgemeine Form intakt sind.

Hermès Kelly 32 Straußenleder Blanc

Diese Kombination aus Vintage-Modell und tadellosem Zustand ist für Sammler der Heilige Gral. Oliver nennt als aktuellen Favoriten diese Kelly 32 in Straußenleder: "Weißes Straußenleder ist etwas ganz Besonderes, man sieht es nicht oft, und diese Kelly stammt aus dem Jahr 1999 - es ist so selten, dass man eine Tasche in diesem Zustand findet. Sie sieht aus, als wäre sie gerade aus dem Aterlier gekommen." Auch diese zierliche Kelly Mini in schwarzem Krokodilleder aus dem Jahr 1989 mit minimalen Gebrauchsspuren war mit 24.500 Euro schnell vergriffen. Oliver bemerkt: "Über 30 Jahre alt und immer noch so entzückend und wunderschön - das perfekte Vintage-Sammlerstück." 

Seltene Modelle

Abgesehen von exotischen Ledern gibt es bestimmte Modelle in limitierter Auflage, die Preise jenseits von 25.000 € erzielen. Ein Beispiel dafür ist diese Kelly Picnic 20 Osier. Die 2011 von Hermès eingeführte Kelly Picnic wird von Zeit zu Zeit nur in einer Handvoll Exemplare aufgelegt, was sie zu einem echten Sammlerstück macht - dieses Modell wurde auf SACLÀB für 38.730 € erworben. Auch diese Kelly 35 So Black wurde für 27.930 Euro verkauft, was Oliver ebenfalls auf ihre Seltenheit zurückführt: "Hermès hat die So-Black-Version nur für eine Saison im Jahr 2010 hergestellt und sie dann vom Markt genommen, weil die schwarze Hardware nicht hochwertig genug war".

Hermès Kelly 35 Box So Black
Hermès Kelly 35 Box So Black

Neben limitierten Auflagen und Runway-Modellen steht eine Hermès-Handtasche mit Hufeisenstempel - dieser besagt, dass es sich um eine Sonderanfertigung des Hauses handelt - aufgrund ihrer Einzigartigkeit ganz oben auf unserer Preisliste. Nehmen Sie diese einzigartige Kelly 35 HSS aus Krokodilleder - ein Blick auf den atemberaubenden Kontrast von Rose Scheherazade und Aubergine und Sie werden nicht überrascht sein zu hören, dass sie für beeindruckende 47.500 € verkauft wurde.  

Hardware detail of a pre-loved Hermès Kelly 35 HSS Crocodile Porosus Rose Scheherazade / Aubergine on SACLÀB
Hermès Kelly 35 HSS Porosus Krokodilleder Rose Scheherazade / Aubergine

Sind Sie bereit, den Sprung zu einer Super-Luxus-Handtasche zu wagen? Dann sind Sie bei uns genau richtig. Lassen Sie uns wissen, was auf Ihrer Wunschliste steht, und wir kümmern uns um den Rest.


teilen

Wollen Sie Ihre Designer-Handtasche verkaufen?
Holen Sie sich noch heute ein Angebot ein und beginnen Sie zu verkaufen
Jetzt verkaufen

Mehr Themen

Mein Konto
Neuer Kunde?
Vervollständigen Sie Ihre Konto-Registrierung, um:
  • Ihre Bestellung zu prüfen und zu verfolgen
  • SACLÀB weiter zu empfehlen und jede Tasche zu reservieren

Einladen & Verdienen

X
Melden Sie sich an, um mit der Freigabe Ihres Links zu beginnen
Anmeldung