Genießen Sie kostenlosen weltweiten Versand Jetzt shoppen

Der Exotenleder-Guide

LÀB REPORT
Luxus-Handtaschen aus exotischen Ledern sind begehrte Sammlerstücke, die bei Auktionen regelmäßig Rekorde brechen und sowohl auf dem Primär- als auch auf dem Sekundärmarkt extrem nachgefragt sind. SACLÀB Co-Founder Jan-Oliver Stück teilt seine Einblicke in die exklusive Welt der exotischen Handtaschen von Hermès, Chanel und Dior. Erfahren Sie, was Sie vor der Investition in Ihre Traumtasche wissen sollten und warum der Resale-Markt eine smarte und ethische Kaufoption bietet. Text von Leonie Görke

Krokodilleder

Krokodil ist das wohl kostbarste und teuerste Leder auf dem Markt und wird oft als "König" der exotischen Leder bezeichnet. Mit ihrer eleganten und luxuriös-glänzenden Erscheinung erzielen aus Krokodilleder gefertigte Handtaschen in der Regel die höchsten Preise auf dem Sekundärmarkt.

Hermès-Taschen aus Krokodilleder

Hermès unterscheidet zwischen Porosus-Krokodilleder, das hauptsächlich aus Australien kommt, und Niloticus-Krokodilleder, das aus Simbabwe stammt. Porosus-Krokodilleder ist in der Tat das wertvollste unter den Exotenledern von Hermès und in einer matten oder glänzenden Ausführung, mit dem sogenannten "Lisse"-Finish, erhältlich. Im Gegensatz zu einer künstlichen Beschichtung oder Glasur polieren Hermès-Kunsthandwerker das Krokodilleder dabei mit Achat, um den feinen Glanz zu erzeugen. Eine im Hermès-Store gekaufte Birkin 30 aus Porosus-Krokodilleder kostet rund 44.000€, der Wert auf dem Secondhand-Markt liegt in der Regel weit über dem Neupreis. Porosus-Krokodilleder wird hauptsächlich für größere Taschen verwendet, ab der Birkin 30 - kleinere Größen sind also besonders selten und begehrenswert.

Niloticus-Krokodilleder von Hermès ist ähnlich exklusiv, aber etwas weniger kostspielig. Eine Ausnahme: Die Hermès Birkin Niloticus Crocodile Himalaya, die als teuerste Handtasche weltweit gilt. Von diesem Modell, von dem jedes Jahr nur eine Handvoll hergestellt wird, wurde 2017 bei einer Christie's-Auktion in Hongkong ein Exemplar mit diamantbesetzter Hardware mit 18 Karat Weißgold für rund 338.000€ verkauft. Dieser "Heilige Gral" der Hermès-Taschen wird in seiner Seltenheit nur noch von der Kelly Bag in Himalaya Niloticus-Krokodilleder übertroffen.

Hermès Birkin 25 Himalaya Handbag
Hermès Birkin 25 Niloticus Krokodilleder Himalaya Blanc

Dior-Taschen aus Krokodilleder

Ein weiterer exotischer Favorit: Das französische Modehaus Dior bietet eine Reihe von luxuriösen Handtaschen aus Krokodilleder an. Mit edel-glänzenden Schuppen ist eine Lady Dior aus Krokodilleder eine besonders schöne Wahl. Die Krokodilleder-Taschen von Dior sind jedoch nicht unbedingt beständig in ihrem Wert - sie werden im Store für ca. 8.000€ bis 20.000€ verkauft und kosten in der Regel die Hälfte ihres ursprünglichen Preises auf dem Secondhand-Markt.

Dior Diorama Crocodile Green Fall Winter 2015 SACLÀB
Eine Dior Diorama aus Krokodilleder aus der Herbst-Winter-Kollektion 2015 von Raf Simons. Bild: Imaxtree

Luxus-Taschen aus Krokodilleder: Was Sie wissen müssen

Krokodilleder-Taschen von Hermès als Wertanlage

Investieren Sie in eine Hermès Birkin 25 oder Hermès Mini Kelly 20, in helle Farben (z.B. Bubblegum oder Vert D'Eau) oder in intensive Farbtöne, die speziell für Krokodilleder hergestellt wurden (z.B. Rose Sheherazade).

Das ultimative Sammlerstück

Die Hermès Birkin Niloticus Crocodile Himalaya ist das begehrteste Stück.

Wiederverkaufswert

In tadellosem Zustand verkauft sich eine Hermès-Tasche aus Krokodilleder weit über ihrem Store-Preis. Achten Sie darauf, alle Unterlagen (CITES-Dokumente), die Rechnung, das Zubehör und die Box aufzubewahren, um den besten Preis auf dem Sekundärmarkt zu erzielen. 

Empfindlichkeit

Mittel - vermeiden Sie Wasser, direkte Sonneneinstrahlung und Hitze. So pflegen Sie Ihre Hermès-Tasche richtig.

Pflegebedürftigkeit

Mittel - luxuriöse Krokodillederhandtaschen müssen regelmäßig professionell behandelt werden.

Alligatorleder

Auf den ersten Blick sind Alligator- und Krokodilhäute schwer zu unterscheiden. Beide Reptilien haben ein ähnliches Aussehen, aber Alligatorschuppen sind etwas kleiner und weicher. Im Gegensatz zu Alligatorleder weisen Krokodilschuppen kleine Poren auf, ein sichtbarer Rückstand der Haarfollikel. Das ist die einfachste Art, die beiden Leder voneinander zu unterscheiden.

Hermès-Taschen aus Alligatorleder

Hermès arbeitet mit Alligator Mississippiensis, einer Art, die von US-Farmen entlang des Mississippi stammt. Alligatorleder wird vor allem benutzt, um Taschen in kleineren Größen herzustellen. Das Leder ist etwas weniger kostspielig als Krokodilleder und wird häufiger verwendet, da es leichter zu beschaffen. Wenn Sie eine Hermès Birkin oder Kelly Bag aus Alligatorleder kaufen, inspizieren Sie die Vorderseite der Tasche. Eine natürliche Linie sollte mehr oder weniger symmetrisch in der Mitte verlaufen und die Schuppen teilen, wobei sie zu beiden Seiten hin kleiner werden. Im Allgemeinen gilt: Je symmetrischer das Muster der Schuppen, desto höher ist der Wert der Tasche.

Die Birkin 20 Faubourg ist ein sehr seltenes Sammlerstück. Sie wird aus mattem Alligatorleder in dem Farbton Beton handgefertigt und ist eine Hommage an den Pariser Hermès-Flagshipstore in der 24 rue du Faubourg Saint-Honoré. "Von dieser seltenen Handtasche gibt es pro Farbvariante nur geschätzte 100 bis 150 Stück", erklärt Jan-Oliver. Das Sammlerstück wurde von SACLÀB auf Anfrage aufgespürt und für 265.000€ verkauft - eines der außergewöhnlichsten und wertvollsten Stücke, die unser Atelier bisher gesehen hat.

Chanel-Taschen aus Alligatorleder

Unter gebrauchten Chanel-Taschen ist Alligatorleder am wertvollsten. Da der französische Couturier 2018 die Arbeit mit Exotenledern eingestellt hat, weil das Unternehmen Schwierigkeiten hatte, die Leder ethisch zu beschaffen, sind diese Kreationen ausschließlich auf dem Secondhand-Markt erhältlich. Seit dem Verbot hat Chanel Modelle mit Krokodil- oder Alligator-Prägung herausgebracht, zum Beispiel als Teil der vom alten Ägypten inspirierten Paris-New York Métiers d'art Show 2018/2019.

Chanel Alligator Bag Fall Winter 2014 Exotics
Eine Chanel Alligator Flap Bag bei Karl Lagerfelds berühmter "Supermarket" Herbst/Winter 2015 Show. Bild: Imaxtree

Wenn Sie eine gebrauchte Chanel Timeless Classic oder 2.55 Reissue Tasche aus Alligatorleder kaufen möchten, achten Sie auf intensive Farben. Chanel-Taschen aus Alligatorleder gibt es in leuchtendem Fuchsia, Electric Blue oder Knallrot - Farbtöne, die in Kombination mit der glänzenden, glatten Oberfläche einen besonderen Akzent setzen. Bei einem Neupreis von bis zu 40.000€ stehen die Chancen gut, eine Tasche für ein Drittel oder die Hälfte zu ergattern. Alternativ können Sie auch ältere Vintage-Taschen aus Alligatorleder in neutraleren Farben zu einem niedrigeren Preis bekommen und sie bei Bedarf in einem Bag Spa aufarbeiten lassen. Erfahren Sie mehr über die verschiedenen Ledersorten des Hauses in unserem Guide zu Chanel-Ledern und -Materialien.

Chanel Timeless Jumbo Alligator Grey
Chanel Timeless Jumbo-Tasche Alligatorleder Grau

Handtaschen aus Alligatorleder: Was Sie wissen müssen

Luxus-Handtaschen aus Alligatorleder als Wertanlage

Investieren Sie in eine Hermès Birkin, Hermès Kelly, Hermès Constance, Chanel Timeless und Chanel 2.55 in leuchtenden Farben.

Das ultimative Sammlerstück

Hermès Birkin 20 Faubourg Mattes Alligatorleder

Wiederverkaufswert

Hermès-Taschen aus Alligatorleder, die in tadellosem Zustand gehalten werden, verkaufen sich weit über ihrem Store-Preis. Achten Sie darauf, alle Dokumente (CITES), die Rechnung, das Zubehör und die Box aufzubewahren, um auf dem Sekundärmarkt den beste Preis zu erzielen.

Empfindlichkeit

Hoch - Wasser, direkte Sonneneinstrahlung und Hitze vermeiden.

Pflegebedürftigkeit

Hochwertige Alligatorhandtaschen müssen regelmäßig professionell behandelt werden.

Eidechsenleder

Echsenleder - oder Lizard - ist sehr begehrt und selten, selbst im Bereich der Exotenleder. Die winzigen, runden Schuppen und die glänzende Oberfläche machen es zu einer beliebten Wahl für Abendtaschen und kleinere Accessoires. Lizard ist äußerst empfindlich und pflegeintensiv, da das Leder dazu neigt, ohne richtige Pflege auszutrocknen, sich abzulösen oder zu brechen.

Hermès-Taschen aus Eidechsenleder

Hermès-Taschen werden aus Lizard Niloticus oder Varanus Salvator Lizard hergestellt. Die Schuppen absorbieren Farbstoff sehr gut und werden oft in hellen und intensiven Tönen gefärbt. "Eidechsenleder wird bei Hermès nur für Taschen bis Größe 25 verwendet, da die Schuppen sehr klein und zierlich sind. Im Vergleich zu einer matten Ausführung sehen wir eine höhere Nachfrage bei Hermès-Taschen aus Eidechsenleder mit glänzendem Finish", erklärt Oliver.

Das Leder ist mit einem "-" neben dem Hermès-Logo gekennzeichnet.

Eine Birkin 25, Kelly 25 oder Constance Mini in Ombre-Eidechsenleder ist ein einmaliges Sammlerstück und das Äquivalent zur Hermès Birkin Crocodile Niloticus Himalaya. Eine Tasche in Lizard Ombre wird aus einer einzigen Eidechsenhaut gefertigt und zeichnet sich durch einen symmetrischen Farbverlauf und bemerkenswerte Handwerkskunst aus. Jedes Jahr werden nur sehr wenige von Hermès hergestellt und verkauft, was zu einer hohen Nachfrage und Zahlungsbereitschaft auf dem Sekundärmarkt führt.

Eine Hermès Constance Mini Lizard Ombre aus dem Jahr 2020 über SACLÀB.

Chanel-Taschen aus Eidechsenleder

Chanel-Taschen aus Eidechsenleder sind extrem selten. Es lohnt sich, nach Vintage-Stücken aus den späten 80er und 90er Jahren Ausschau zu halten - vor allem, wenn Sie mit begrenztem Budget shoppen. Verblasste Farben können in einem Bag Spa aufgefrischt werden, wodurch der ursprüngliche Glanz der Tasche wiederbelebt wird. 

Chanel_Timeless_Medium_Lizard_Brown
Eine seltene Chanel Timeless Double Flap Lizard Brown aus dem Jahr 1986.

Dior-Taschen aus Eidechsenleder

Bei Dior sind die Lady Dior und die Diorama beliebte Klassiker, in die Sie investieren sollten. Die Eidechsenleder-Handtaschen von Raf Simons - zum Beispiel aus der Herbst-Kollekion 2015 - zeichnen sich durch leuchtende Farben und kunstvolle Ombre-Schattierungen aus. Ähnlich wie bei Chanel sind diese Modelle eine Budget-freundliche Option auf dem Secondhand-Markt mit einem Preis ab 1.500€ bis 2.000€.

Dior Lizard Bag Fall Winter 2015 2016 SACLÀB
Eine Dior Diorama aus Eidechsenleder mit Ombre-Effekt auf dem Herbst-2015-Laufsteg. Bild: Imaxtree

Luxus-Taschen aus Eidechsenleder: Was Sie wissen müssen

Investieren in Hermès-Taschen aus Eidechsenleder

Investieren Sie in eine Hermès Kelly Pochette, Hermès Mini Kelly 20 oder Hermès Constance in leuchtenden Farben.

Das ultimative Sammlerstück

Hermès Kelly 25, Birkin 25 oder Constance Mini in Lizard Ombre.

Wiederverkaufswert

Im Gegensatz zu Chanel und Dior erhalten Taschen aus Eidechsenleder von Hermès ihren Wert sehr gut. Achten Sie darauf, alle Unterlagen (CITES-Dokumente), die Rechnung, das Zubehör und die Box aufzubewahren, um auf dem Sekundärmarkt den besten Preis zu erzielen. 

Empfindlichkeit

Sehr hoch - Wasser, direktes Sonnenlicht, Hitze und Reibung vermeiden.

Pflegebedürftigkeit

Sehr hoch - Eidechsenleder muss regelmäßig professionell behandelt und gepflegt werden. Ohne richtige Pflege bricht es leicht, was irreversible Schäden hinterlassen kann.

Schlangenleder

Pythonleder gehört zu den empfindlichsten exotischen Häuten. Die Schlangenhaut ist besonders anfällig für Abfärben, Abblättern und Austrocknen und bedarf von Zeit zu Zeit einer fachmännischen Auffrischung. Wenn sich die Pythonschuppen ablösen, braucht Ihre Tasche dringend eine professionelle Pflege. "Trotz ihrer Empfindlichkeit bricht Python nicht so schnell wie Eidechsenleder. Ihre Tasche kann jedoch mit der Zeit einzelne Schuppen verlieren", sagt Jan-Oliver.

Chanel-Taschen aus Pythonleder

Besonders beliebt ist Pythonleder in intensiven Farben, da die feinen Schuppen Farbe sehr gut annehmen - denke Sie beispielsweise an Fuchsia, Türkis und Rot. Gebrauchte Chanel-Taschen aus Python sind sehr begehrte Sammlerstücke und kosten in der Regel zwischen 2.000€ und 4.000€. Am begehrtesten und teuersten sind die So Black Chanel Python-Taschen mit passender geschwärzter Hardware.

Chanel Timeless Medium Python So Black
Chanel Timeless mittelgroße Tasche Pythonleder So Black

Dior-Taschen aus Ayers- und Pythonleder

Dior arbeitet meist mit Ayers-Schlangenleder, das etwas kleinere, rautenförmige Schuppen aufweist. Ayers ist ähnlich empfindlich wie Python, aber meist etwas preiswerter. Die wiederbelebte Dior Saddle Bag aus Ayersleder ist mit ihren umwerfenden Farbverläufen ein modernes Trend-Piece.

Dior Lady Large Python Pink
Eine große Dior Lady in Fuchsia

Python- und Schlangenleder-Taschen: Was Sie wissen müssen

Chanel-Taschen aus Pythonleder als Wertanlage

Investieren Sie in eine farbenfrohe gebrauchte Chanel Classic Timeless Flap Bag aus Pythonleder.

Das ultimative Sammlerstück

Chanel Timeless Classic Flap Pythonleder So Black Edition 

Wiederverkaufswert

Taschen aus Schlangenleder erhalten ihren Wert in der Regel nicht und können auf dem Secondhand-Markt für die Hälfte oder weniger ihres ursprünglichen Preises erworben werden. Achten Sie darauf, alle Unterlagen (CITES-Dokumente), die Rechnung, das Zubehör und die Box aufzubewahren, um auf dem Sekundärmarkt den besten Preis zu erzielen. 

Empfindlichkeit

Hoch - Wasser, direktes Sonnenlicht, Hitze und Reibung vermeiden.

Pflegebedürftigkeit

Hochwertige Handtaschen aus Schlangenleder müssen regelmäßig professionell behandelt und gepflegt werden.

Straußenleder

Straußenleder ist das strapazierfähigste Exotenleder und wird wegen seines Charakters und der Patina, die es im Laufe der Zeit entwickelt, unter Sammlern sehr geschätzt. Allerdings neigt Straußenleder zu Verfärbungen, und die Griffe von Taschen werden bei Kontakt mit der Haut in der Regel dunkler. Straußenleder lässt sich auch nur schwer reinigen, und Flecken können bleibende Schäden hinterlassen. 

Hermès-Taschen aus Straußenleder

Für die handgefertigten Hermès-Taschen wird Straußenleder verarbeitet, das aus Südafrika stammt. Die Klassiker des Hauses sind aufgrund des robusten Leders für die Ewigkeit gemacht. Die vielen sichtbaren und eng beieinander liegenden Federfollikel, das sogenannte Federkielmuster, signalisieren die Qualität und den Wert des Leders. "Im Gegensatz zu Porosus-Krokodilleder oder anderen Hermès-Exotenledern schwankt die Nachfrage nach Straußenleder. Seltene, helle Farben und kleine Größen erzielen derzeit den höchsten Wiederverkaufswert", ergänzt Oliver. Einige Farben werden ausschließlich zum Färben von Straußenleder verwendet, wie die Hermès-Farbtöne Violine oder Tangerine.

Hermès Constance 24 Straußenleder Violin

Dior-Taschen aus Straußenleder

Ähnlich wie bei Hermès sollten Sie bei einer Dior-Tasche aus Straußenleder auf die Farbe achten - helle, intensive Farbtöne bringen die gekörnte Oberfläche am besten zur Geltung. Für Vintage-Liebhaber ist eine von John Galliano entworfene Dior Saddle Bag aus dem Jahr 2001 aus dickem Straußenleder auf dem Sekundärmarkt für 1.000€ bis 2.000€ zu haben. Eine weitere beliebte Wahl ist die Lady Dior, die jedoch oft für einen höheren Preis gehandelt wird.

Dior Lady Large Ostrich Blue handbag charms
Dior Lady große Tasche Straußenleder Hellblau

Chanel-Taschen aus Straußenleder

Chanel-Taschen aus Straußenleder sind eher selten, aber einige gut gealterte Vintage-Modelle sind auf dem Sekundärmarkt zu finden - die Chanel Camera Bag aus der Mitte der 80er Jahre zum Beispiel, die pre-loved gelegentlich für weniger als 1.000€ erhältlich ist. Teurer und relativ selten ist eine aus Straußenleder gefertigte Chanel Timeless Flap Bag aus den 1980er Jahren, die oft für mehr als 6.000 Euro verkauft wird.

Luxuriöse Handtaschen aus Straußenleder: Was Sie wissen müssen

Hermès-Taschen aus Straußenleder als Wertanlage

Investieren Sie in knallige Farben und kleinere Größen wie die Hermès Birkin 25, Hermès Mini Kelly 20 oder die Hermès Constance.

Das ultimative Sammlerstück

Hermès-Farben, die es nur in Straußenleder gibt (z. B. Violine, Tangerine, Mousse, Terre Cuite)

Wiederverkaufswert

Hermès-Taschen aus Straußenleder werden in der Regel nicht wesentlich über ihrem Store-Preis verkauft. Achten Sie darauf, alle Unterlagen (CITES-Dokumente), die Rechnung, das Zubehör und die Box aufzubewahren, um auf dem Sekundärmarkt den besten Preis zu erzielen. 

Empfindlichkeit

Gering - Wasser, direkte Sonneneinstrahlung und Hitze vermeiden. 

Pflegebedürftigkeit

Gering - Straußenleder muss gelegentlich professionell behandelt werden.

Secondhand-Luxus: Investieren Sie in gebrauchte Exotenleder-Handtaschen

Wenn Sie auf der Suche nach einer exotischen Handtasche von Hermès, Chanel oder Dior sind, hat der Kauf eines gebrauchten Stücks zahlreiche Vorteile. Erstens bleiben diese Stücke im Umlauf und tragen so zu einer zirkulären Luxusmode bei - mit besonderem Augenmerk auf ihre exotische Herkunft. Zweitens können Sie Vintage-Schätze, sehr seltene Designs und limitierte Auflagen aus früheren Kollektionen ergattern, die nicht mehr erhältlich sind. Und drittens ist keine langjährige Kaufhistorie notwendig, um eine exotische Handtasche angeboten zu bekommen. Stattdessen können Sie bei SACLÀB sofort in Ihre Traumtasche investieren und sie sich innerhalb von 3 bis 5 Werktagen nach Hause liefern lassen.

Welche Designertasche aus Exotenleder steht auf Ihrer Wunschliste? Entdecken Sie unsere kuratierte Auswahl an gebrauchten Hermès-Taschen, um das passende Schmuckstück für Ihre Sammlung zu finden.


teilen

Wollen Sie Ihre Designer-Handtasche verkaufen?
Holen Sie sich noch heute ein Angebot ein und beginnen Sie zu verkaufen
Jetzt verkaufen

Mehr Themen

Mein Konto
Neuer Kunde?
Vervollständigen Sie Ihre Konto-Registrierung, um:
  • Ihre Bestellung zu prüfen und zu verfolgen
  • SACLÀB weiter zu empfehlen und jede Tasche zu reservieren

Einladen & Verdienen

X
Melden Sie sich an, um mit der Freigabe Ihres Links zu beginnen
Anmeldung