SACLÀB-INSIDER: Ein Treffen mit den Gründern | SACLÀB
Genießen Sie kostenlosen weltweiten Versand Jetzt shoppen

Das Geschwister-Duo hinter SACLÀB

SACLÀB INSIDERS
Ein Gespräch mit Oliver und Alexandra Stück, dem Geschwister-Duo hinter SACLÀB. Interviewt von Susannah Wilkinson

Erzählen Sie uns ein wenig über sich selbst. Was haben Sie beide vor SACLÀB gemacht?

Alexandra: Ich habe Design an der Design Academy Eindhoven studiert und während meines Studiums bei der renommierten Innenarchitektin Ilse Crawford in London gearbeitet, wo ich Design-Präsentationen für Restaurants, Einzelhandelsflächen und Privathäuser entwarf. Nach meinem Abschluss arbeitete ich bei Kvadrat, einem führenden dänischen Unternehmen für Innenraum-Textilien, wo ich bei der Gestaltung und Entwicklung von Teppichen und Bodenbelägen mitwirkte. Außerdem arbeitete ich in den Bereichen Trendprognosen und Interior-Design. Ich bin sehr visions- und praxisorientiert - eine meiner größeren Herausforderungen bei Kvadrat war es, zu lernen, wie man ein Designkonzept in ein kommerziell erfolgreiches Produkt umsetzt, das zu seiner Zielgruppe passt.

Lernen Sie Alexandra kennen, die ihre Vision als Mitbegründerin und Kreativdirektorin von SACLÀB mit Ihnen teilt. JETZT ANSEHEN

Oliver: In meinem letzten Studienjahr entwickelte ich ein besonderes Interesse an Start-ups und gründete Yourmagazine - ein Unternehmen, das sich darauf konzentrierte, Artikel aus verschiedenen Zeitschriften in einem Feed zusammenzufassen. Eine Art Spotify zum Lesen. Allerdings waren sowohl die Idee als auch unser Ansatz noch nicht reif genug, um daraus einen großen Erfolg zu machen. Ich studierte anschließend Technology Entrepreneurship an der UCL und der London Business School. Nach meinem Abschluss arbeitete ich bei einem jungen Londoner Unternehmen namens TRULY Experiences und bei einem anderen Start-up, Optile. Es war eine großartige Gelegenheit für mich, zu erfahren, wie junge Unternehmen, E-Commerce und insbesondere der Premium-Markt funktionieren.

In dieser Zeit entdeckte ich meine Leidenschaft für Vintage- und Luxusgüter. Ich begann in München als Sole Trader mit Handtaschen von Givenchy, Celine, Prada und Bottega Veneta zu handeln. Im Jahr 2016 erkannte ich, dass dieses Nebengeschäft ein großes Potenzial hatte, und so setzten Alex und ich uns Mitte 2017 zusammen und überlegten gemeinsam, wie wir ein solches Unternehmen noch weiter ausbauen könnten. 2018 gründeten wir SACLÀB und spezialisierten uns auf hochwertige Marken wie Chanel und Hermès.

Werfen Sie einen Blick hinter die Kulissen von SACLÀB mit Co-Founder Oliver Stück. JETZT ANSEHEN

Warum haben Sie mit SACLÀB begonnen?

A: Ich hatte schon immer ein scharfes Auge auf Mode und Trends, gleichzeitig bin ich ein großer Befürworter von Upcycling und Secondhand-Mode. Ich war direkt motiviert, diese Geschäftsidee im Luxus-Segment auszuprobieren - wo die Verbrennung von Kleidungsstücken und Accessoires ein heißes Thema ist, seit Burberry zugegeben hat, in dem Bemühen um Image-Schutz und Exklusivität Artikel im Wert von über 28 Millionen Euro verbrannt zu haben. Heute fragen wir uns nicht nur: "Wer stellt meine Kleidung und Accessoires her?", sondern auch: "Was passiert mit dem, was bereits produziert und im Umlauf ist?" Handtaschen sind, wenn sie gut gefertigt sind, nicht nur langlebig, sondern können auch begehrte Sammlerstücke werden. Warum sollte ihr Leben zu Ende gehen, bloß weil der erste Besitzer sie nicht mehr mag und trägt?

O: Ich habe auch eine Leidenschaft für Vintage-Waren und hochwertig gefertigte Produkte. Ich selbst trage oft Vintage-Uhren, -Accessoires und -Kleidung. Mir gefällt die Idee, etwas von hohem Wert weitergeben und restaurieren zu lassen.

Was sind Ihre Rollen im Team?

O: Als Geschäftsführer von SACLÀB sorge ich dafür, dass das Unternehmen wie geplant läuft und wächst. Ich arbeite an Strategien und überlege, wie man sie am besten umsetzt. In diesem Zusammenhang kümmere ich mich um den Vertrieb, den Betrieb und natürlich auch um die Kultur und die Atmosphäre in unserem Münchner Office. Im Moment konzentriere ich mich auf die Entwicklung unseres Businesses, sodass Kunden ihre Taschen problemlos direkt an uns verkaufen können. Kunden können nun Bilder und Details ihrer Tasche auf unserer Website hochladen, und wir geben ein unverbindliches Preisangebot und lassen die Tasche kostenlos abholen. Sobald der Artikel bei uns ankommt, prüfen wir ihn, passen unser Angebot an und zahlen das Geld sofort aus, wenn der Verkäufer es akzeptiert. Dies bietet den Verkäufern einen enormen Vorteil, da sie nicht den Prozess der Käufersuche über bestehende Plattformen durchlaufen müssen, der Wochen oder sogar Monate dauern kann. Mit uns sparen Sie 90 % Zeit.

SACLÀB founders
BILD VON ELS ZWEERINK

A: Ich bin die Kreativdirektorin von SACLÀB und konzentriere mich auf das Image unserer Marke. Von unserem Amsterdamer Büro aus leite und gestalte ich Fotoshootings und überwache unsere digitalen Marketingkanäle, von der Funktionalität unserer Website bis hin zu sozialen Medien und Ideen für unser Journal. Ich versuche, die Marke und alles, was damit zusammenhängt, aufzuwerten. Von Anfang an sorge ich dafür, dass das Markenimage nicht zu mädchenhaft und billig wirkt, sondern Integrität und Raffinesse ausstrahlt. Unsere Kunden sind hoch gebildet und wissen, was sie wollen, deshalb wollte ich mich auf diese Bedürfnisse konzentrieren. Der Fokus liegt auf dem, was wir verkaufen - ohne viel Ablenkung.

Wie sieht Ihr Alltag in der Regel aus?

A: Bei mir sieht grundsätzlich jeder Tag anders aus, alles andere würde mich auch langweilen! Aber im Allgemeinen checke ich meine E-Mails und Termine für Calls immer zu Beginn des Tages, wenn mein Energielevel am höchsten ist. Dann setze ich mich an die langfristigen Projekte und Herausforderungen, an denen ich gerade arbeite. Aber wirklich, es kann alles ganz anders kommen als geplant - es gibt immer Dinge, die "passieren". Ich stehe auch in engem Kontakt mit unseren Mitarbeitern und Leuten, die uns unterstützen, wie Freiberufler oder Praktikanten, und sehe, wie es ihnen geht.

O: Mein Zeitplan ist je nach den anstehenden Aufgaben sehr unterschiedlich. Grundsätzlich arbeite ich zu jeder Zeit, wenn das Geschäft meine Aufmerksamkeit braucht. Das kann sogar mitten in der Nacht, an Wochenenden und an Feiertagen sein. Meine Verlobte hilft mir bei meiner Work-Life-Balance, vor allem wenn meine Begeisterung für das Unternehmen für einige schlaflose Nächte sorgt. Während der Woche versuche ich, meine Tage in 30 einstündige Blöcke mit Aufgaben zu unterteilen und mir zwischendurch einige kurze Pausen zu gönnen. Das klappt natürlich nicht immer, aber ich versuche, im Rhythmus zu bleiben. Ich rekapituliere auch jeden Morgen, was ich zu tun habe, und analysiere am Nachmittag, wie viel ich von meiner Arbeit tatsächlich erledigt habe. Das gibt mir die Möglichkeit, vorherzusagen, wie lange ich für die Erledigung der Aufgaben brauchen werde. Ich spreche oft mit potenziellen Kunden, und manchmal reise ich auch, um Kunden zu treffen.

Wie ist es, als Geschwister zusammen zu arbeiten?

A: Es ist schön in den Momenten, in denen ich weiß, dass ich Oliver vertrauen muss. Und wenn wir über unsere Visionen und Pläne sprechen. Im Allgemeinen würde ich sagen, dass ich die ‘softe’ und emotionale Seite des Unternehmens bin, er ist eher praktisch und ambitioniert. Ich schätze die hervorragende Arbeit, die er leistet. Wir müssen uns nicht oft gegenseitig von einer Idee überzeugen, aber wenn wir diskutieren, ist es das oft wert, da wir zu neuen und unerwarteten Ergebnissen kommen. Aber wenn es Herausforderungen und Konflikte gibt, kann es in einer Bruder-Schwester-Konstellation manchmal persönlich werden. Ich bin also immer vorsichtig und versuche, das zu vermeiden.

O: Es macht sehr viel Spaß, mit Alex zu arbeiten. Man kann sich auf die Stärken des anderen verlassen und auf der gleichen Ebene auch mal herumalbern. Sie hilft dem Unternehmen sehr in Bezug auf Design und Kreativität und baut das Vertrauen der Kunden auf, was für den Erfolg von SACLÀB zentral ist. Wenn man mit der Familie arbeitet, muss man natürlich einige Regeln anwenden, zum Beispiel eine strikte Trennung zwischen Privat- und Berufsleben. Wenn wir angespannte Diskussionen führen, ist das natürlich eine Sache der Arbeit und sollte nicht in unsere persönliche Beziehung als Geschwister hineingezogen werden. Dies sind Dinge, die wir lernen mussten.

Authentication Designer Handbags SACLÀB
Evaluierung eines Neuankömmlings im SACLÀB Office in Amsterdam. BILD VON ELS ZWEERINK

Welche Tasche tragen Sie derzeit?

A: Meine praktische Tasche ist die von Konstantin Grcic entworfene Frame Bag. Ich liebe diese Tasche, weil sie groß genug für alles ist, was ich brauche. Sie ist geräumig und sportlich - ich mische gerne Eleganz mit einem sportlichen Touch. Ansonsten trage ich eine Sonderedition Bottega Veneta Nodini, die mir mein Partner als Glücksbringer geschenkt hat, als wir das Unternehmen gegründet haben. Ich schätze diese Tasche wirklich sehr. Mein anderer Favorit ist meine rote Celine Schultertasche aus Eidechsenleder. Sie trägt tatsächlich das Logo von Celine, das heute wieder von Hedi Slimane verwendet wird, aber aus den 1980er Jahren stammt.

O: Für Meetings habe ich eine Vintage Messenger Bag von Burberry. Meine Verlobte trägt eine Kelly 25 Epsom Gris Mouette mit silberner Hardware.

Wenn Sie eine Tasche besitzen könnten, welche wäre das?

A: Ich bin eigentlich sehr unauffällig, wenn es um Handtaschen für mich selbst geht, also wäre es ein Bottega Cabat Shopper. Der ist sehr praktisch und chic. Aber als Investition würde ich mich für eine sonderangefertigte Hermès Birkin 25 entscheiden, die in drei verschiedenen Farben mit exotischem Leder hergestellt wird. Oder eine maßgefertigte Hermès Kelly 28 Picnic - die würde ich dann in meinem Safe aufbewahren!

O: Ich schätze, es wäre eine Tasche, die ich meiner Verlobten schenken würde... Eine Vintage Hermès Kelly 28 Feather Sonder-Edition. Diese Tasche wurde eigentlich nie zum Verkauf freigegeben - sie war eine Schaufensterauslage im Jahr 2011 und wurde erst danach den VIP-Kunden von Hermès angeboten. Ich glaube, es gab nur etwa 20 Taschen, die jemals hergestellt wurden - ein extrem seltenes Sammlerstück.

Was war Ihr bisher stolzester Moment bei SACLÀB?

O: Jeder Verkauf macht uns stolz, aber noch stolzer macht uns das Feedback unserer Kunden, die uns Nachrichten schicken, um sich für den guten Service und die unglaubliche Tasche zu bedanken. Einige haben uns bereits gesagt, dass der Kauf und das Auspacken dieser Taschen sehr intime und denkwürdige Momente sind.

A: Wenn man fast aus dem Nichts ein Unternehmen gründet, gibt es eine Menge Dinge, auf die man stolz sein kann. Ich bin immer stolz, wenn ich die Ergebnisse eines Fotoshootings sehe, das ich für die Website gestaltet habe. Und natürlich machen mich auch Aufträge sehr stolz. Neulich habe ich einige unserer Kunden über ihre Erfahrung auf saclab.com interviewt, und es war wirklich cool zu hören, dass sie wiederkommen oder uns weiterempfehlen würden. Das sind die kleinen, aber bedeutenden Vorteile, wenn man ein eigenes Unternehmen führt.

Was ist die denkwürdigste Handtasche, die Sie bisher verkauft haben?

O: Eine Birkin 25 Himalaya Crocodile. Sie wurde innerhalb einer Stunde verkauft und hat es nicht einmal auf die Website geschafft!

A: Da stimme ich zu - die Logistik rund um diesen Verkauf war enorm, und viele Leute waren beteiligt, von der Abholung über das Fotoshooting bis hin zur Lieferung. Aber ich bin so oft erstaunt über das, was auf meinem Schreibtisch landet - das Farbspektrum von Hermès ist einfach umwerfend und das Ergebnis so vieler Jahre beeindruckender Forschung und Entwicklung.

Hermès Birkin 25 Niloticus Crocodile Himalaya
Hinter den Kulissen des Shootings der Hermès Birkin 25 Himalaya Niloticus Crocodile. BILD VON CYRIEL JACOBS

Was unterscheidet SACLÀB von der Konkurrenz?

O: Im Grunde genommen können wir uns um alles kümmern - egal, ob Sie eine Tasche kaufen oder verkaufen wollen. Alle Taschen, die wir verkaufen, sind vorrätig und in Bezug auf Qualität, Zustand und Echtheit überprüft. Daher können wir all diese Aspekte garantieren und Ihnen eine Tasche innerhalb von 24 Stunden zustellen. Wie ich bereits erwähnt habe, kaufen wir Taschen auch DIREKT VON UNSEREN KUNDEN. DER VERKAUF EINER HERMÈS Tasche kann auf anderen Plattformen sehr viel Zeit in Anspruch nehmen. Es kann außerdem viel Zeit verstreichen, bis die Tasche ihren potenziellen neuen Besitzer findet. Vor dem Verkauf erhält der Verkäufer eine Menge Fragen über zusätzliche Fotos, das Jahr, den Zustand und viele weitere Aspekte. Bei SACLÀB brauchen Sie nur ein KONTAKTFORMULAR AUF UNSERER WEBSITE auszufüllen, um den Prozess in Gang zu setzen und die Tasche an uns zu senden. Wir kümmern uns um den Rest. Wenn eine Tasche pflegebedürftig ist und eine Aufarbeitung benötigt, können wir uns auch darum kümmern. Soweit ich weiß, gibt es auf dem Markt niemanden, der einen so unkomplizierten Service anbietet.

Was ist bisher Ihr wichtigstes Learning über die Führung Ihres eigenen Unternehmens?

A: Die Kunden müssen sicher sein, dass wir vertrauenswürdig sind, insbesondere wenn es um die Echtheitsprüfung dieser Taschen und die Bezahlung geht. Vertrauen aufzubauen braucht Zeit, deshalb konzentrieren wir uns auf eine klare und transparente Kommunikation.

O: Ich glaube, die größte Erkenntnis ist, dass nicht alles, was man plant, auch wirklich funktioniert. Man kann einen kugelsicheren Plan haben, und manchmal funktioniert er nicht, weil die Kunden anders denken. Unsere Hauptaufgabe besteht dann darin, weiter zu testen, unseren Plan zu optimieren und es noch einmal zu versuchen. Agiles Denken ist der Schlüssel. Seien Sie aufgeschlossen: lernen, testen, versagen und sich anpassen.

Wie geht es weiter mit SACLÀB - haben Sie eine langfristige Vision?

O: Wir möchten der zentrale Anlaufpunkt in Europa (und dann weltweit) für hochwertige gebrauchte Taschen sowie für Dienstleistungen rund um diese Taschen werden. Es gibt viele Dienstleistungen, die wir in den nächsten zwei Jahren auf den Markt bringen wollen und die unseren Kunden mit solch hochwertigen Produkten helfen werden. Dazu könnten ein Einkaufsservice, ein Pflegeservice, Lagermöglichkeiten oder sogar spezielle Versicherungspakete gehören - mehr dazu in Zukunft!

A: Wir sind auf der Suche nach Investoren, um unser Geschäft auszubauen und diese neuen Ideen umzusetzen. Wir würden gerne andere Marken neben Hermès und Chanel anbieten und auch mit diesen Marken Partnerschaften für die Aufarbeitung von Taschen eingehen. Daneben möchte ich unsere Customization-Abteilung für Taschen ausbauen.

Und schließlich: Was machen Sie gerne außerhalb von SACLÀB?

A: Ich und mein Verlobter lieben es zu reisen und Zeit mit unseren Familien und Freunden zu verbringen. Reisen öffnet meinen Geist und bringt mir neue Ideen und Perspektiven für das, was ich tue. Es ist ein großartiges Mittel zum Nachdenken. Wenn ich unterwegs bin, versuche ich, Dinge zu lesen, die mich interessieren oder in denen ich mich verbessern möchte. Vor kurzem habe ich auch begonnen, einen Segelschein für internationale Küsten- und Offshore-Gewässer zu machen. Ich finde es ist eine sehr beruhigende und schöne Art und Weise, ohne zusätzliche Hilfe von A nach B zu navigieren. Ich kann es kaum erwarten, diesen Segelschein zu haben!

O: Seit mir meine Freundin dieses Jahr das Ja-Wort gab, haben wir beide ein neues Hobby: die Vorbereitung unserer Hochzeit. Diesem Thema widmen wir viel Zeit - der Auswahl der Locations, des Weins und der Dekoration. Außerhalb von SACLÀB liebe ich es, die Familie zu sehen und zu reisen. Neue Orte zu finden und in der Natur zu sein, ist das, was mir am besten gefällt. Daneben koche ich auch gerne. Ich bereite das Abendessen fast immer von zu Hause aus frisch zu, und oft sind dies nicht die üblichen, leicht zuzubereitenden Gerichte.

SACLÀB founders
BILD VON ELS ZWEERINK

teilen

Wollen Sie Ihre Designer-Handtasche verkaufen?
Holen Sie sich noch heute ein Angebot ein und beginnen Sie zu verkaufen
Jetzt verkaufen

Mehr Themen

Mein Konto
Neuer Kunde?
Vervollständigen Sie Ihre Konto-Registrierung, um:
  • Ihre Bestellung zu prüfen und zu verfolgen
  • SACLÀB weiter zu empfehlen und jede Tasche zu reservieren

Einladen & Verdienen

X
Melden Sie sich an, um mit der Freigabe Ihres Links zu beginnen
Anmeldung