Chanel 2.55 vs. Classic Flap vs. Chanel 2.55 Reissue: Das müssen Sie wissen

Chanel 2.55 vs. Classic Flap vs. Chanel 2.55 Reissue: Das müssen Sie wissen

SACLÀB ICONS
Man könnte fast behaupten, dass die Chanel 2.55 so etwas wie das achte Weltwunder ist. Die Gründerin des Modehauses, Gabrielle ‘Coco’ Chanel, verhalf der Signatur-Tasche des französischen Labels zum Erfolg. Heute ist die phänomenale Tasche weltweit bekannt und zählt zu den meistgefragten Accessoires der Modegeschichte. Aber was macht die Tasche so besonders? Hier finden Sie faszinierende Fakten zur ikonischen Chanel 2.55 Flap Bag.
Text von Isabella Tombinski-Robb

Das Original – Die Chanel 2.55  

Eine kastige Form, diamantförmige Stepp-Optik, ein goldener Schulterkettenriemen und das Mademoiselle-Schloss – das sind die bekanntesten Merkmale der außergewöhnlichen Chanel 2.55 Tasche. Auch wenn die Designerin bereits seit 1929 eifrig Handtaschen entwarf, wurde die benannte Chanel 2.55 erst im Alter von 71 Jahren publiziert. Das freihändige Design erobert die Modewelt im Sturm und ist bis heute das meistgefragte Modell des französischen Modehauses. Der Name der Tasche bezieht sich auf das Datum und das Jahr, in dem die Tasche lancierte – eine wunderbare Zahlenkombination, die nicht in Vergessenheit geraten ist. 

Was war die Inspiration für die Chanel 2.55?

Die Inspiration des Designs der Chanel 2.55 kann bis auf die Accessoire-Designs des späten 18. Jahrhunderts zurückgeführt werden. Damals wurden Handtaschen für die wohlhabenden Damen der Gesellschaft entworfen. Die Taschenform war kastenförmig, neoklassisch und alles andere als feminin. Zudem wurden sie von Frauen entweder in der Armbeuge oder mit beiden Händen getragen. Einer der vielen Gründe, warum Gabrielle unbedingt eine Tasche entwerfen wollte, die emanzipierter sein sollte - stilvoll, leicht und einfach zu tragen.  

Charakteristika der Chanel 2.55

Material und Design

Bei der Wahl des Materials der Tasche ließ sich die Designerin von ihrer Vorliebe für den Reitsport inspirieren, insbesondere den Jockeyjacken der Reiter und Satteldecken auf Pferden. Diese hatten großen Einfluss auf die Erstversion der Chanel 2.55, die aus gesteppter Wolle gefertigt und von Gabrielle erstmalig im Jahr 1920 getragen wurde. Für die offizielle Lancierung im Februar 1955 entschied sich die Designerin jedoch für ein robusteres Material – ein glattes Leder mit einer diamantförmigen Stepp-Optik. Dabei wurde auch das langersehnte Add-on hinzugefügt – ein Schulterkettenriemen, der der Trägerin maximale Unabhängigkeit und Bewegungsfreiheit gab.  

Die Chanel 2.55gibt es sowohl in Diamant- als auch in Chevron-gestepptem Leder.

Das Innenleben

Der Innenraum der traditionellen Chanel 2.55 bringt den wahren Charme der Tasche zum Vorschein. Hier wurden Coco Chanels Kindheitserinnerungen liebevoll in das Design eingearbeitet, unter anderem Anekdoten aus ihrer Zeit im Waisenhaus, in dem sie aufgewachsen ist. Das burgunderrote Innenfutter, zum Beispiel, soll eine Hommage an Ihre Uniform aus Kindheitstagen sein. 

Chanel 2.55 224 Lammleder Dunkelrot

Die traditionelle Chanel 2.55 wird als Double Flap klassifiziert. Die Tasche besitzt einen doppelten Überschlag, d. h. sie besitzt einen äußeren und inneren Verschluss mit geräumigem Fach. Ein weiteres überraschendes Geheimnis befindet sich an der Innenseite der äußeren ‘Flap’ – ein kleines Reißverschlussfach, das Gabrielle nutzte, um Liebesbriefe aufzubewahren.

Das Mademoiselle-Schloss

Viele glauben, dass das verschlungene CC-Logo ein fester Bestandteil der Hardware der Chanel 2.55 seit Beginn an war. Karl Lagerfeld führte diese Verschlussvariante allerdings erst in den 1980er-Jahren ein. Der traditionelle Verschluss war eigentlich als 'Mademoiselle Lock' bekannt – ein rechteckiger Verschluss, eine Referenz an die Designerin, die niemals verheiratet war.  

Chanel 2.55 vs Timeless Klappentasche
(1) Das Chanel 2.55 'Mademoiselle-Schloss' (2) Karl Lagerfelds CC-Verschluss

Chanel 2.55 Reissue  

Bei der Chanel 2.55 Reissue handelt es sich um eine Neuauflage der klassischen Chanel 2.55 von 1955, die von Karl Lagerfeld entworfen wurde. Der Begriff Reissue wird hauptsächlich für Modelle verwendet, die im Rahmen des 50-jährigen Jubiläums im Jahr 2005 lanciert wurden. Die Reissue erinnert an das Original und verfügt über die gleichen Details wie der Klassiker – dazu gehören das ikonische Mademoiselle-Schloss und ein Schulterkettenriemen.  

Seit dem Launch der originalen Chanel 2.55 wurden verschiedenste Modelle der Tasche auf den Markt gebracht. Im Laufe der Jahre wurde das Material, der Schulterkettenriemen als auch der Verschluss geändert. Diese Änderungen haben für große Verwirrung unter Chanel-Fans gesorgt, die aus immer mehr Variationen der Chanel 2.55 wählen konnten. 

Chanel 2.55 Handtasche Tweed Rosa
Eine quadratische Chanel 2.55 aus rosa Tweed für Herbst/Winter 2014

Double Flap vs. Single Flap

Wenn man von einer klassischen Chanel 2.55 spricht, dann meistens von einer Double Flap. Wie bereits erwähnt, ist eine Double Flap an zwei Fächern und Klappenverschlüssen zu erkennen. Die originale Chanel 2.55, sowie Classic Flaps und die Chanel 2.55 Reissue werden alle als solche klassifiziert. Es gab jedoch eine Zeit, in der Chanel 2.55 Modelle mit der sogenannten Single Flap hergestellt wurden – mit einem geräumigen Innenfach und nur einem äußeren Klappenverschluss. Diese wurden jedoch im Jahr 2014 eingestellt. Seitdem werden alle Chanel 2.55s mit Double Flaps hergestellt.   

Chanel 2.55 vs. Classic Flap vs. Chanel 2.55 Reissue 

Das sind die wichtigsten Merkmale, um die Designs voneinander zu unterscheiden:

Chanel 2.55 (seit 1955)

  • Besitzt das klassische Mademoiselle-Schloss
  • verfügt über den charakteristischen Schulterkettenriemen in Gold oder Silber (ohne Ledereinsätze!) 
  • Ist eine Double Flap (besitzt zwei Fächer und zwei Klappenverschlüssen
Chanel 2.55 Reissue 225 Lammleder Rose Handtasche Silber Mademoiselle Schloss
Chanel 2.55 225 Lammleder Rose

Classic Flaps (seit 1983)

  • Verfügt über das ikonische verschlungene CC-Logo, das von Lagerfeld entworfen wurde
  • Besitzt einen Schulterkettenriemen in Gold oder Silber mit Ledereinsätzen 
  • Außenmaterial: Caviar- oder Lammleder
  • Wird als Double Flap klassifiziert

 Chanel 2.55 Reissue (nur Modelle, die 2005 lanciert wurden)

  • Besitzt das klassische Mademoiselle-Schloss
  • verfügt über den charakteristischen Schulterkettenriemen in Gold oder Silber (ohne Ledereinsätze!) 
  • Alle Modelle, mit Ausnahme von Jumbo Classic Designs, werden als Double Flaps klassifiziert
  • Außenmaterial: Kalbsleder mit Vintage-Look

Lesen Sie jetzt unseren CARE GUIDE, wenn Sie mehr darüber erfahren möchten, wie Sie Ihre Chanel-Tasche pflegen können.

Auf welche Chanel 2.55 haben Sie Ihr Auge geworfen? Lassen Sie uns wissen, was auf Ihrer WUNSCHLISTE steht, und wir begeben uns auf die Suche nach Ihrem Traum-Modell.


teilen

Wollen Sie Ihre Designer-Handtasche verkaufen?
Holen Sie sich noch heute ein Angebot ein und beginnen Sie zu verkaufen
Jetzt verkaufen

Mehr Themen

Mein Konto
Neuer Kunde?
Registrieren Sie sich, um:
  • Ihre Bestellung zu prüfen und zu verfolgen
  • SACLÀB weiter zu empfehlen und jede Tasche zu reservieren
Details zum Preis
Zwischensumme
Servicegebühr (5%)
Versand 0
Gesamt
Unsere Service-Gebühr
Erstklassiger Kundenservice
Erstklassiger Kundenservice
Wir sind für Sie da – per Telefon, Email oder Chat.
Authentifizierung durch Experten
Authentifizierung durch Experten
Jedes Produkt wird durch unsere Experten auf Echtheit geprüft.
14-tägiges Rückgaberecht
14-tägiges Rückgaberecht
Geben Sie Ihren Einkauf innerhalb von 14 Tagen kostenlos zurück.
Standort-Tracker in jedem Paket
Standort-Tracker in jedem Paket
Für eine sichere Zustellung bei Einkäufen im Wert von über 2.000 €.
Kostenloser Versand weltweit
Kostenloser Versand weltweit
Genießen Sie kostenlosen Expressversand zu Ihrer Wunschadresse.
Unsere Service-Gebühr
5% Provision für unser nahtloses Service-Erlebnis
Erstklassiger Kundenservice
Erstklassiger Kundenservice
Wir sind für Sie da – per Telefon, Email oder Chat.
Authentifizierung durch Experten
Authentifizierung durch Experten
Jedes Produkt wird durch unsere Experten auf Echtheit geprüft.
14-tägiges Rückgaberecht
14-tägiges Rückgaberecht
Kostenlose Rückgabe für alle Bestellungen innerhalb von 14 Tagen.
Standort-Tracker in jedem Paket
Standort-Tracker in jedem Paket
Für eine sichere Zustellung bei Einkäufen im Wert von über 2.000 €.
Kostenloser Versand weltweit
Kostenloser Versand weltweit
Käufer genießen kostenlosen Expressversand weltweit.

Einladen & Verdienen

X
Melden Sie sich an, um mit der Freigabe Ihres Links zu beginnen
Anmeldung