Weshalb sind Designerhandtaschen so teuer?

Weshalb sind Designerhandtaschen so teuer?

SACLÀB INSIDERS
In der Welt der Luxus-Handtaschen gibt es diese eine brennende Frage, die uns alle beschäftigt. Ein Thema, das Leidenschaften weckt, zu wilden Vermutungen und möglicherweise stundenlanger Suche im Internet führt. Die meisten Handtaschen-Modelle kosten ein paar hundert Euro, aber was macht eine Designerhandtasche so teuer? Was rechtfertigt einen so großen Preisunterschied für ein scheinbar "ähnliches" Produkt? In diesem Artikel gibt Ihnen SACLÀB die Antworten, nach denen Sie suchen.
Text von Julie Espinosa

Die aktuelle Marktsituation

Auch wenn Sie einige Hermès-Taschen für jeden Budget finden können (mit einem Startpreis von etwa 1.500 €), sind die begehrten Stücke von Hermès, wie die Kelly oder die Birkin, nirgends unter 5.000 € zu finden und werden höchstwahrscheinlich über 10.000 € liegen. Die unglaublichsten Taschen von Hermès liegen sogar weit darüber (zwischen 180.000 und 270.000 Euro), wie diese atemberaubende Hermès Birkin 25 Himalaya oder diese Hermès Birkin 20 Faubourg, die teuerste Handtasche, die jemals auf SACLÀB verkauft wurde. 

Die kostbare Hermès Birkin Himalaya, handgefertigt aus Niloticus-Krokodilleder.

Bei Chanel stiegen die Preise früher stetig etwa alle 6 Monate an, aber mittlerweile finden signifikante Preiserhöhungen scheinbar willkürlich und immer häufiger auf. Es wird immer schwieriger, ein Modell unter 2.000 € zu finden. 

Ganz gleich, ob Sie kurz vor dem Kauf Ihrer ersten Designerhandtasche stehen, bereits eine Sammlung luxuriöser Stücke besitzen oder sich einfach nur leidenschaftlich für das Thema interessieren, Sie haben sich wahrscheinlich schon gefragt, was sich genau hinter dem Preis für Luxus-Handtaschen verbirgt.

Handtaschen, die ein Leben lang halten 

Im Gegensatz zu den Taschen aus der Fast-Fashion-Industrie sind Luxus-Handtaschen für die Ewigkeit gemacht. Sie werden in sorgfältiger Handarbeit oder maschinell hergestellt und sind bei entsprechender Pflege extrem langlebig. 

Diese Langlebigkeit bedeutet nicht nur, dass die Tasche Sie jahrzehntelang begleiten wird, sondern auch, dass Sie begehrte Einzelstücke wie diese Hermès Kelly 32 aus dem Jahr 1950 oder diese Chanel Timeless aus dem Jahr 1964 finden können. 

Eine Vintage Hermès Kelly 32, handgefertigt im Jahr 1996 aus Ardennes-Leder in Schwarz.

Diese Taschen können von einer Person zur nächsten weitergegeben werden und schaffen eine dauerhafte Verbindung zwischen den Generationen. Da wir der Meinung sind, dass Luxusstücke gute Pflege verdienen, haben wir die wichtigsten Tipps in einem Care Guide für Chanel und Hermès für Sie zusammengefasst, damit Ihre Tasche ein lebenslanger Begleiter wird. 

Um die Langlebigkeit und den hohen Preis von Designerhandtaschen zu erklären, müssen drei Faktoren in Betracht gezogen werden: 

  • Die Handwerkskunst: Wie wurde sie hergestellt? 
  • Die Materialien:Woraus wurde sie gefertigt? 
  • Das Design: Wie einzigartig/zeitlos ist sie?

Sehen wir uns diese Aspekte im Detail an. 

1. Die Handwerkskunst

Was die Handtaschen der meisten Designer so luxuriös macht, ist die Art und Weise, wie sie hergestellt werden. Obwohl High-End-Modehäuser unterschiedliche Wege gehen, um die Handwerkskunst ihrer Taschen hervorzuheben, haben wir beschlossen, zwei besonders bemerkenswerte Marken ins Visier zu nehmen. 

Das Intrecciato-Geflecht von Bottega Veneta

Das italienische Haus entwickelte seine berühmte Webtechnik in den späten 1960er Jahren, als die Nähmaschinen noch nicht in der Lage waren, das für die Taschenproduktion erforderliche dicke Leder zu nähen. Bottega Venetas "Intrecciato"-Methode besteht darin, lange Lederstreifen sorgfältig von Hand zu flechten, um eine starke, gut erkennbare Struktur für die Taschenherstellung zu schaffen. Die akribische Technik machte die Handwerkskunst der Italiener bekannt und wurde bald zum Markenzeichen des Hauses. 

Möchten Sie mehr über die Geschichte von Bottega Veneta erfahren? Jezt hier lesen.

Der persönliche Ansatz im Hause Hermès

Hermès bezeichnet sich selbst zu Recht als "zeitgenössische Kunsthandwerker" und hat mit seinem Know-how weltweit Reputation und Prestige erlangt. Was sie auszeichnet - abgesehen von der Tradition des Hauses und der hohen Qualität der verwendeten Materialien - ist, dass jede Tasche von einem einzigen Kunsthandwerker von Anfang bis Ende handgefertigt wird, was im Durchschnitt 48 Stunden pro Tasche dauert.  

Die Nähte einer Hermès-Tasche sind alle von Hand gesetzt 

2. Die Materialien

Um zu erklären, weshalb Designerhandtaschen so teuer sind, fällt einem vielleicht als erstes die hohe Qualität der verwendeten Materialien ein. Von vergoldeter Hardware bis hin zu luxuriösem Leder, Premium-Brands verwenden ausschließlich die besten Materialien, wenn es um die Fertigung von Handtaschen geht. 

Hier ein kleiner Vorgeschmack auf die Materialien und Ledertypen, die Sie finden könnten:

  • Seltene und exotische Leder wie Alligator, Krokodil, Python und Strauß, aber auch bestickte Pfauenfedern für die extravagantesten Stücke. 
Eine einmalige Kelly Bag mit Pfauenfedern, die in Zusammenarbeit mit dem Federnspezialisten Lemarie hergestellt wurde. Bild von Ritournelleblog
  • Innovative Öko-Materialien: luxuriöses veganes Leder aus Pilzen, Ananas oder sogar Mais und andere innovative recycelte Materialien. Auch wenn es noch schwierig ist, diese alternativen Leder in großem Maßstab zu produzieren, investieren Modehäuser wie Hermès, um diese neuen Materialien zum Mainstream zu machen.  
  • Hochwertige Leder: butterweiches Lammleder, strapazierfähiges Ziegen- oder Schweinsleder, glänzendes Kalbslackleder und vieles mehr.
  • Luxuriöse Hardware: Vergoldete Hardware auf Hermès-Taschen und Vintage-Taschen von Chanel; oder auch die sehr begehrte "So Black"-Hardware mit ihrem glamourösen schwarzen Look. 
Die "So Black"-Hardware auf einer Chanel 2.55 Reissue 227
  • Charakteristische/ ikonische Materialien: Tweed und Caviar-Leder von Chanel, verschiedene Ledersorten von Hermès, Cannage und bedrucktes Canvas von Dior, Louis Vuittons Monogram...

3. Zeitloses Design

Nun zum Stil. Auch wenn Trends kommen und gehen, erfreuen sich einige Stücke, wie die klassische Chanel Flap Bag, die Hermès Birkin oder die Hermès Kelly Bag, seit ihrem Erscheinen immer größerer Beliebtheit. Ihr zeitloses und zugleich zurückhaltendes Design lässt die Herzen vieler Taschenliebhaber höher schlagen. 

Fürstin Grace mit einer Kelly- Bag, an der Hand ihre Tochter, Prinzessin Caroline.

Mit der Investition in ein zeitloses Piece stellen Sie sicher, dass Sie Ihre Designertasche über Jahre, Saisons und Trends hinweg tragen können. 

Die Chanel Timeless Flap Bag ist ein absoluter Favorit. Dieses Modell wurde aus grauem Lammleder gefertigt und mit goldfarbener Hardware verziert.

Obwohl wir hier bei SACLÀB fröhliche Farben und limitierte Auflagen besonders mögen, empfehlen wir Ihnen, wenn Sie auf Nummer sicher gehen wollen, zeitlose und neutrale Farben wie Schwarz oder Beige oder die wunderschöne - und beliebte - Farbe Gold von Hermès zu wählen. 

Neutrale Töne von Hermès: Eine Hermès Evelyne in Etoupe und eine Hermès Roulis in der Farbe Béton.

Abgesehen von den drei oben genannten Faktoren gibt es noch einige weitere Punkte, die den hohen Preis einer Luxushandtasche erklären: 

Einzigartigkeit & Knappheit 

Viele denken fälschlicherweise, dass zum Kauf der gewünschten Tasche allein das entsprechende Budget nötig ist. Die Realität sieht allerdings anders aus - Luxus-Brands wie Hermès und Chanel arbeiten mit jährlichen Taschenkontingenten und Wartelisten, begehrte Modelle sind schnell ausverkauft. 

Ultimative Sammlerstücke, eine atemberaubende Hermès Mini Kelly aus Alligator-Mississippiensis-Leder und eine Hermès Birkin Faubourg Snow aus 4 verschiedenen Lederarten.

Inmitten limitierter Editionen, ausverkaufter Modeller, Vintage-Stücke oder Sonderanfertigungen kann es schwierig sein, seine Traumtasche zu ergattern. Während einige Modelle absichtlich in kleinen Stückzahlen hergestellt werden, um ihre Einzigartigkeit und Popularität zu verstärken, wurden andere, beispielsweise Chanel-Taschen aus exotischem Leder, komplett eingestellt. 

Es gibt nur wenige Beispiele, die den hohen Preis von Designerhandtaschen rechtfertigen:

  • "Quoten-Taschen": Der Kauf einer klassischen Handtasche von Chanel oder einer Hermès Kelly und Birkin Bag ist auf zwei Stück pro Person und Jahr begrenzt. 
  • Die Einkaufspolitik/der Einkaufsprozess von Hermès: Die ikonischen Handtaschen sind nicht für jedermann zu kaufen. Sie müssen im Haus bekannt sein, einen engagierten - und guten - Kontakt zu Ihrem Verkaufsmitarbeiter haben und schon einige Hermès-Stücke gekauft haben, bevor Sie eine Kelly oder Birkin kaufen. 

  • Warteliste: Einige Luxushandtaschen stehen auf einer Warteliste und können nicht sofort gekauft werden. Wenn Sie Glück haben, erhalten Sie innerhalb eines Jahres die Chance zum Kauf. 

  • Limitierte Auflage: Manche Handtaschen sind so selten, dass sie kaum zu finden sind - was sie zu echten Unikaten macht. Von der Hermès Birkin Faubourg zum Beispiel gibt es weltweit nur eine sehr begrenzte Anzahl von Modellen, und die exotische Birkin Himalaya wird jährlich in einer extrem geringen Stückzahl produziert. 
Eine der teuersten Taschen aller Zeiten, die Hermès Birkin Faubourg. Diese atemberaubende Version mit dem Namen "Midnight" ist mit “So Black”-Hardware und mattem Alligatorleder gefertigt.

Diese Beispiele zeigen, was hinter einigen der begehrtesten Luxushandtaschen steckt: Sie sind rar und schwer zu bekommen. Manchmal ist es sogar eine einmalige Chance. Auch wenn die Enttäuschung groß sein kann, so ist es doch berauschend, wenn endlich der Tag kommt, an dem man mit seiner Traumtasche in der Armbeuge nach Hause gehen kann. Diese Einzigartigkeit ist es, die sie so besonders und damit auch so kostspielig macht. 

Der Kauf einer gebrauchten Designerhandtasche - zum Beispiel hier bei SACLÀB - kann eine weitaus bequemere Lösung sein. So sind sie nicht an Quoten oder Wartelisten gebunden, sondern können selbst Sammlerstücke direkt ergattern. Abhängig vom Modell haben Sie auf dem Secondhand-Markt auch die Möglichkeit, ein Stück für einen günstigeren Preis zu erwerben. 

Eine lohnende Investition 

"In eineChanel-Tasche zu investieren ist verlässlicher als in Immobilien" - derartige Sprüche haben Sie vielleicht schon einmal gehört. Auch wenn das nicht auf jede Chanel-Tasche zutrifft, hat diese kühne Behauptung doch ihre Berechtigung: Investitionen in Luxushandtaschen können sehr lukrativ sein. Wenn man sie gut pflegt, kann man sie zum gleichen Preis - oder manchmal sogar zum doppelten oder dreifachen des Verkaufspreises - weiterverkaufen. 

Jedes Jahr entscheidet die Modewelt, in welche Handtasche man investieren sollte, aber wenn man sich an die klassischen Modelle hält und sie gut pflegt, kann man prinzipiell nichts falsch machen. 

Sie möchten eine Preisempfehlung erhalten und Ihre Designertasche verkaufen? Wenden Sie sich an unser Team und profitieren Sie von einer fachkundigen Beratung, hochwertiger Produktfotografie, unserem Concierge-Service und einer kostenlosen Kurier-Abholung.


teilen

Wollen Sie Ihre Designer-Handtasche verkaufen?
Holen Sie sich noch heute ein Angebot ein und beginnen Sie zu verkaufen
Jetzt verkaufen

Mehr Themen

Mein Konto
Neuer Kunde?
Registrieren Sie sich, um:
  • Ihre Bestellung zu prüfen und zu verfolgen
  • SACLÀB weiter zu empfehlen und jede Tasche zu reservieren
Details zum Preis
Zwischensumme
Servicegebühr (5%)
Versand 0
Gesamt
Unsere Service-Gebühr
Erstklassiger Kundenservice
Erstklassiger Kundenservice
Wir sind für Sie da – per Telefon, Email oder Chat.
Authentifizierung durch Experten
Authentifizierung durch Experten
Jedes Produkt wird durch unsere Experten auf Echtheit geprüft.
14-tägiges Rückgaberecht
14-tägiges Rückgaberecht
Geben Sie Ihren Einkauf innerhalb von 14 Tagen kostenlos zurück.
Standort-Tracker in jedem Paket
Standort-Tracker in jedem Paket
Damit Ihre Sendung sicher ankommt. Für alle Bestellungen über € 2.000
Kostenloser Versand weltweit
Kostenloser Versand weltweit
Genießen Sie kostenlosen Expressversand zu Ihrer Wunschadresse.
Unsere Service-Gebühr
5% Provision für unser nahtloses Service-Erlebnis
Erstklassiger Kundenservice
Erstklassiger Kundenservice
Wir sind für Sie da – per Telefon, Email oder Chat.
Authentifizierung durch Experten
Authentifizierung durch Experten
Jedes Produkt wird durch unsere Experten auf Echtheit geprüft.
14-tägiges Rückgaberecht
14-tägiges Rückgaberecht
Kostenlose Rückgabe für alle Bestellungen innerhalb von 14 Tagen.
Standort-Tracker in jedem Paket
Standort-Tracker in jedem Paket
Damit Ihre Bestellung sicher ankommt. Wird bei Bestellungen über 2.000 € hinzugefügt
Kostenloser Versand weltweit
Kostenloser Versand weltweit
Käufer genießen kostenlosen Expressversand weltweit.

Einladen & Verdienen

X
Melden Sie sich an, um mit der Freigabe Ihres Links zu beginnen
Anmeldung