Kostenloser Expressversand und Rückversand weltweit. Jetzt shoppen
An Expert Guide to Investing in the Hermès Birkin Bag

Experten-Guide: Die Birkin Bag als Wertanlage

SACLÀB INSIDERS
In Zeiten von Krisen und Inflation dienen Sammlerstücke nicht nur als alternative Geldanlage zur Vermögensdiversifikation, sondern sind auch Sachwerte, die leidenschaftlichen Besitzern große Freude bereiten. Im Vergleich zu Kunst oder Wein haben sich Luxus-Handtaschen dabei in den vergangenen Jahren trotz Pandemie als besonders attraktive Wertanlage erwiesen: Im Jahr 2020 haben Hermès Birkin Bags eine Jahresrendite von +38 % erzielt, Chanel-Handtaschen von +11.8 %*. Text von Leonie Görke

Auch bei SACLÀB, dem kuratierten Online-Marketplace für den An- und Verkauf von pre-loved Luxus-Handtaschen, registrieren wir steigende Nachfrage nach prestigeträchtigen Super-Luxury-Bags, die auf dem Sekundärmarkt aufgrund von Seltenheit und Nachfrage für ein Vielfaches ihres Store-Preises gehandelt werden.

Die legendäre Birkin Bag von Hermès steht dabei an erster Stelle - ein zeitloses Modell, das ganz ohne plakative Logos auskommt und dennoch zum ultimativen Kultobjekt avancierte. In der Boutique starten Preise für ein “Standard-Modell” aus Kalbsleder beispielsweise bei rund 7.000€, auf dem Sekundärmarkt kann man es für 15.000€ und aufwärts weiterverkaufen. Ein Plus von knapp 114 %.

Hermès Birkin Bag Alligator Graphite
Lesen Sie hier alles zur Geschichte der Birkin Bag

Deshalb ist die Hermès Birkin Bag so teuer

Der stolze Preis der Birkin Bag liegt zum einen in der einmaligen Handwerkskunst des Hauses begründet, zum anderen in der streng limitierten Verfügbarkeit der Tasche. Hinzu kommt ein gewisser Hype aus der Popkultur - von berühmten Sammlerinnen wie Kylie Jenner und Victoria Beckham über Storylines in Sex and the City ist die Birkin Bag zweifelsohne die berühmtesten Handtasche der Welt.

Jetzt shoppen

Jede Birkin Bag wird in mühevoller Handarbeit von einem einzigen Kunsthandwerker in den Hermès-Ateliers in Frankreich gefertigt. Von der Auswahl und dem Zuschneiden der perfekten Lederstücke bis hin zur Verzierung mit veredelter Metall-Hardware beansprucht die Fertigung einer Tasche dabei bis zu 40 Stunden. Das Besondere: Wird eine Tasche bei Hermès zur Reparatur eingeschickt, wird sie von ihrem ursprünglichen Schöpfer aufgearbeitet. Damit verfolgt Hermès einen einzigartig persönlichen, kosten- und zeitaufwendigen Produktionsansatz.

Anders als bei anderen Luxusgütern entscheidet bei Hermès zudem nicht allein das notwendige Budget über den Zugang zu den begehrten Taschen. Den meisten Interessenten wird nur mit einer loyalen, langjährigen Kundenhistorie der Kauf einer sogenannten "Quoten-Tasche" angeboten - pro Kunde ist der Kauf von Birkin und Kelly Bags auf zwei Modelle pro Jahr begrenzt. Und obwohl man Wünsche bezüglich Leder oder Farbe äußern kann, gibt es keine Garantie für das Wunschmodell. Daher entscheiden sich viele trotz Aufpreis für den Kauf aus zweiter Hand. Kurz gesagt: Die Nachfrage übersteigt das Angebot.

Bei SACLÀB prüfen wir jede Birkin Bag sorgfältig auf Echtheit und Qualität.

Die Wertsteigerung der Birkin Bag

Betrachtet man die Wertsteigerung der Birkin Bag, sollten Sie zwei Faktoren berücksichtigen: den Verkaufspreis in der Hermès-Boutique und den Wiederverkaufswert auf dem Sekundärmarkt. Der Einzelhandelspreis wird von Hermès selbst festgelegt und erfahrungsgemäß jährlich durch das Pariser Modehaus erhöht. In den frühen 2000er-Jahren hätte die Birkin Bag im Store beispielsweise noch rund 4.000€ gekostet, mittlerweile liegt ihr Preis bei über 7.000€.

Deutlicher wird das Investment-Potential der Birkin Bag allerdings erst, wenn man die Preisentwicklung auf dem Sekundärmarkt hinzuzieht. Anders als der Einzelhandelspreis schwankt der Wiederverkaufswert: Die Zahlungsbereitschaft hängt stark vom Zustand und Seltenheit der Tasche ab und unterliegt nicht zuletzt der Dynamik aktueller Trends.

Diese Modelle versprechen die höchste Rendite 

Obwohl sich ein Comeback großer Designertaschen abzeichnet, registrieren wir bei SACLÀB noch immer die höchste Nachfrage nach der begehrten, kleinen Birkin 25. Aus dem Standard-Kalbsleder Togo gefertigt, erzielen Modelle in sehr gutem Zustand 2022 bei SACLÀB durchschnittlich rund 24.000€ - im vergangenen Jahr 2021 lag ihr Wiederverkaufspreis noch bei rund 17.500€, 2020 bei circa 13.500€. Die höchsten Preise erzielt der klassische Karamellton Gold in Kombination mit vergoldeter Hardware.

Der Wiederverkaufswert der Birkin 25 Togo

In den letzten 3 Jahren ist der Wiederverkaufswert einer Birkin 25 aus Togo-Leder in tadellosem Zustand um fast 80 % gestiegen.

Hermès Birkin 25 Togo Gold
Shop Birkin Bags

Neben diesem Klassiker erfreuen sich seltene Sammlerstücke aus Exotenleder im Allgemeinen der größten Wertsteigerung. So beispielsweise die legendäre Himalaya Birkin Bag, die aus kunstvoll gefärbtem Niloticus-Krokodilleder gefertigt wird, um die schneebedeckten Berge des Himalayas widerzuspiegeln. "Je heller die Mitte der Tasche ist, desto länger brauchen die Hermès-Kunsthandwerker, um dieses Ergebnis zu erzielen", erklärt Jan-Oliver Stück, Co-Founder von SACLÀB.

Werterhalt der Hermès Himalaya Birkin

Diese Hermès Birkin 25 Himalaya hat ein Plus von 287% im Vergleich zu ihrem ursprünglichen Verkaufspreis erzielt.

Hermès Birkin 25 Niloticus Crocodile Himalaya Blanc
Details anzeigen

Auch die winzige Birkin 20 Faubourg zählt derzeit zu den teuersten Sammlerstücken auf dem Resale-Markt. Sie wurde 2019 erstmals als Hommage an den Hermès Flagship-Store in der Pariser Rue du Faubourg Saint-Honoré kreiert. Ein Modell in Weiß wurde bei SACLÀB für rekordverdächtige 265.000€ verkauft. Unser Ranking der 10 seltensten - und wertvollsten - Sammlerstücke von Hermès entdecken Sie hier.

Werterhalt der Hermès Birkin 20 Faubourg

Die Birkin Faubourg Taschen in limitierter Auflage sind derzeit die wertvollsten Artikel auf SACLÀB und werden für beinahe 800 % über dem Einzelhandelspreis verkauft.

Hermès Birkin 20 Faubourg Craie
Details anzeigen

Unsere Empfehlung für eine erfolgreiche Wertanlage 

Grundsätzlich gilt: Auch wenn die Birkin Bag auf dem Papier eine attraktive Wertanlage darstellt, raten wir Ihnen, ausschließlich in ein Modell zu investieren, das Ihnen auch wirklich gefällt. Schließlich sollten Sie auch persönlich langfristig Freude an dem Kauf haben - Hermès-Taschen wollen geliebt, getragen und gut gepflegt werden. Hier finden Sie die wichtigsten Tipps unserer Experten:

  • Kaufen Sie ausschließlich von einem seriösen Reseller mit professioneller Echtheitsprüfung  
  • Beachten Sie beim Kauf, ob die Tasche mit Original-Zubehör geliefert wird (Box, Staubbeutel, Rechnung)
  • Investieren Sie in klassische Farben wie Gold, Schwarz und Etoupe oder in kostbare Exotenleder
  • eachten Sie die richtige Lederpflege, um den Zustand Ihrer Birkin Bag zu erhalten
  • Finden Sie den besten Preis für einen gewinnbringenden Weiterverkauf

Welche Birkin Bag steht auf Ihrer Wunschliste? Lassen Sie uns wissen, wonach Sie suchen, und wir finden das perfekte Investment-Piece für Ihr Budget.

*Quelle: Credit Suisse/Deloitte Private - – Collectibles amid heightened uncertainty and inflation


teilen

Wollen Sie Ihre Designer-Handtasche verkaufen?
Holen Sie sich noch heute ein Angebot ein und beginnen Sie zu verkaufen
Jetzt verkaufen

Mehr Themen

Mein Konto
Neuer Kunde?
Vervollständigen Sie Ihre Konto-Registrierung, um:
  • Ihre Bestellung zu prüfen und zu verfolgen
  • SACLÀB weiter zu empfehlen und jede Tasche zu reservieren

Einladen & Verdienen

X
Melden Sie sich an, um mit der Freigabe Ihres Links zu beginnen
Anmeldung